rv-news.de
Ravensburg

Unfall mit erheblichem Sachschaden

Sachschaden in Höhe von rund 74.000 Euro hat am Freitagmorgen ein 37-jähriger Autofahrer in der Tettnanger Straße verursacht. Trotz des hohen Sachschadens, der allein an seinem Mercedes rund 60.000 Euro betrug, wurde der Mann nicht schwerer verletzt.

Der Pkw-Lenker fuhr gegen 2 Uhr morgens in Richtung Ravensburg, als er aus unbekannter Ursache zunächst auf die Gegenfahrbahn geriet und dann mit zwei am Fahrbahnrand geparkten Pkw kollidierte. Zeugen hörten den Verkehrsunfall und kamen an die Unfallstelle. Kurz darauf entfernte sich der Mann unerlaubt von der Unfallstelle. Gegenüber den Polizeibeamten vor Ort berichteten die Zeugen von einem möglichen “Sekundenschlaf” des Fahrers. Dieser konnte wenig später stark alkoholisiert an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Seinen Führerschein musste er abgeben. Gegen den Mercedes-Fahrer wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt.