rv-news.de
Top-Thema

Tage der Demokratie 2021 stehen in den Startlöchern

Zum vierten Mal finden in wenigen Tagen die „Weingartener Tage der Demokratie“ statt – eine Veranstaltungsreihe im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben!, die dank zahlreicher Kooperationspartner und vielseitiger Programmpunkte für zwei Wochen im Weingartener Stadtgebiet ein  starkes Zeichen für Demokratie, Vielfalt und Toleranz setzt.

14 Veranstaltungen an 14 Tagen – das Programm der vierten „Weingartener Tage der Demokratie“ kann sich auch in diesem Jahr wieder sehen lassen. Ob Zirkusworkshop, Podiumstalk, Wanderung oder Theateraufführung – das vielseitige Programm hält für jeden Geschmack und jedes Alter die passende Veranstaltung bereit. Musikalisch untermauert wird die Auftaktveranstaltung am 15. Oktober die in die  alevitische Tradition und Kulturgeschichte einführt.

Am nächsten Tag widmet sich eine Geschichtswanderung mit Uwe Hertrampf der Lokalgeschichte  Weingartens zu Zeiten des Nationalsozialismus. Als neuen Kooperationspartner konnten wir in diesem Jahr  das DRK gewinnen, das am 23.Oktober mit einem Aktionstag in den Stadtgarten einlädt. Aber auch  altbekannte Partner sind mit an Bord. So dürfen sich Cineasten u.a. auf eine Filmvorführung in der Linse
freuen und das Integrationszentrum ist mit einem Zirkusworkshop für Kinder und Jugendliche auch in  diesem Jahr mit am Start.

Auch prominente Gäste haben sich angekündigt: Netzaktivistin Marina Weisband beantwortet bei einer  digitalen Dialogveranstaltung Fragen interessierter Jugendlicher und Ronen Steinke liest am 29. Oktober aus  seinem aktuellen Buch. Sie sind neugierig geworden? Dann besorgen Sie sich schnell das ausführliche  Programmheft oder schauen Sie auf www.weingarten-online.de/demokratietage vorbei. Eine Vielzahl der Veranstaltungen ist kostenfrei. Bitte beachten Sie die jeweiligen Hinweise seitens der Veranstalter bzgl.  vorheriger Anmeldung und Registrierung sowie zur Einhaltung der tagesaktuellen Corona-Hygienehinweise.

Print Friendly, PDF & Email