rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Stadtgebiet vom 22. September 2021

Radfahrer prallt gegen Pkw und sucht das Weite

Ermittlungen wegen Unfallflucht haben Beamte des Polizeireviers Ravensburg nach einem Unfall eingeleitet, der sich am Dienstag gegen 7 Uhr ereignete. Ein noch unbekannter Radfahrer prallte in der St.-Martinus-Straße auf Höhe der Werkrealschule gegen den BMW eines 26-Jährigen und fuhr im Anschluss weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Mountainbiker wird als etwa 35 bis 40 Jahre alt mit einem Dreitagebart beschrieben. Er soll typische Fahrradbekleidung getragen haben und in Begleitung einer weiblichen Radfahrerin gewesen sein. Hinweise zu dem Unbekannten werden unter 0751/803-3333 erbeten.

Unfallflucht – Zeugin verständigt Polizei

Eine Anzeige wegen Unfallflucht kommt auf einen 85 Jahre alten Mercedes-Fahrer zu, der am Montag gegen 17 Uhr in der Weißenauer Straße beim Ausparken einen abgestellten Ford touchiert hat. Nachdem der Senior den Schaden in Höhe mehrerer hundert Euro begutachtet hatte, fuhr er weg, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Eine Zeugin, die den Unfall beobachtet hatte, verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Unfallverursacher an seiner Wohnanschrift antreffen.

Print Friendly, PDF & Email