rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Freitag, 11. Juni 2021


Leutkirch

Glastür beworfen

Schaden am Glaselement einer Haustüre hat ein Unbekannter am Donnerstag in der Kurt-Georg-Kiesinger-Straße verursacht. Vermutlich mit einer Schleuder schoss der Verursacher einen Elektrostecker gegen die Türe. Der Schaden beläuft sich auf mehr als hundert Euro. Hinweise auf den Täter können unter Tel. 07561/8488-0 beim Polizeirevier Leutkirch gemeldet werden.


Aichstetten

Erneuter Zeugenaufruf nach Unfall

Nach dem Unfall am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A 96, bei dem sich ein Daimler überschlagen hat (wir berichteten), haben sich nun Hinweise ergeben, dass ein Mann aus dem Unfallwagen nach dem Überschlag zu Fuß davonlief. Der Unbekannte soll bei strömendem Regen auf der Autobahn in Richtung Süden gelaufen sein. Es wird davon ausgegangen, dass er beim nächstgelegenen Rasthof eine Mitfahrgelegenheit gesucht und gefunden hat. Hinweise auf den Mann werden unter Tel. 07563/9099-0 erbeten.

Nochmaliger versuchter Einbruch in Fahrradgeschäft

Nachdem am vergangenen Dienstag bereits ein Einbrecher an einem Fahrradgeschäft in der Hochstraße am Werk war, hat am frühen Freitag abermals ein Unberechtigter versucht, sich Zutritt zu dem Gebäude zu verschaffen. Eine installierte Alarmanlage vertrieb den Täter um kurz nach 1 Uhr. Die Ermittler des Polizeireviers Leutkirch schließen nicht aus, dass es sich um ein und denselben Täter handelt. Sachdienliche Hinweise in der Sache werden unter Tel. 07561/8488-0 erbeten.


Kißlegg

Auto zerkratzt

Die komplette Länge eines Pkw hat ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch in der Schillerstraße zerkratzt. Der Täter verursachte einen Schaden von mehreren hundert Euro. Der Polizeiposten Vogt ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise werden unter Tel. 07563/9099-0 erbeten.


Isny

Angriff mit Baseball-Schläger

Mit einem Baseball-Schläger angegriffen wurde ein 18-Jähriger am Donnerstagnachmittag in der Wilhelmstraße. Der junge Mann war im Park beim Medizinischen Versorgungszentrum unterwegs, als ein 15-jähriger Angreifer ihm unvermittelt in den Rücken schlug. Er zog sich mehrere Prellungen zu. Gegen den Jugendlichen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eröffnet, das der Staatsanwaltschaft Ravensburg vorgelegt wird.


Bad Waldsee

Vorfahrt missachtet

Einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen und dadurch einen Unfall verursacht hat am Donnerstag eine 27 Jahre alte Autofahrerin in der Steinenberger Straße. Die Opel-Fahrerin wollte von der Steinstraße kommend einbiegen und übersah den VW einer 30-Jährigen, die aus Richtung Stadtmitte die Straße befuhr. An dem VW und dem Opel der Verursacherin entstand insgesamt ein Schaden von etwa 7.500 Euro.

Unfall beim Ausparken

Schaden in Höhe von etwa 8.000 Euro hat ein Autofahrer verursacht, der beim Ausparken in der Friedhofstraße mit einem fahrenden Auto zusammengestoßen ist. Der 75 Jahre alte Nissan-Fahrer fuhr rückwärts aus der Parklücke und übersah den herannahenden VW. Verletzt wurde niemand.

Bad Waldsee
Brandalarm im Kloster Reute

Wegen eines Brandalarmes ist die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstag zur Mittagszeit zum Kloster Reute ausgerückt. Der Hausmeister hatte bei Bohrarbeiten den Brandmelder versehentlich ausgelöst. Der Löschzug aus Bad Waldsee rückte nach kurzer Überprüfung wieder ab.