rv-news.de
Landkreis RV

Landratsamt informiert über Straßensperrungen

Bild: F.Enderle

In den nächsten Wochen stehen mehrere Instandhaltungsmaßnahmen auf Kreisstraßen an, die Sperrungen erforderlich machen.

Die Kreisstraße 7957 und der Rad- und Gehweg zwischen Blönried und Altshausen werden wegen Straßenbauarbeiten vom Montag, 1. März 2021 bis voraussichtlich Freitag, 16. April 2021 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Wie das Landratsamt mitteilt, wird der noch ausstehende Fahrbahnbelag zwischen dem Bahnübergang bei Altshausen und Blönried erneuert, sowie Arbeiten am Rad- und Gehweg ausgeführt. Die Arbeiten konnten im vergangenen Jahr witterungsbedingt nicht abgeschlossen werden.
Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Der PKW- und LKW-Verkehr wird von Blönried kommend über Steinenbach – K 7958 – Aulendorf – L 286 – B 32 nach Altshausen und umgekehrt umgeleitet. Die Umleitung des Radverkehrs erfolgt in beide Fahrtrichtungen über Stuben. Der landwirtschaftliche Verkehr wird über Blönried – Halderhof – Stuben – K 7957 nach Altshausen umgeleitet.Der Linien- und Schulbusverkehr führt durch die Baustelle. Nur während der geplanten Asphaltarbeiten ist hierfür eine Umleitung erforderlich. Die Asphaltarbeiten sind während den Osterferien terminiert. Der genaue Zeitpunkt wird kurz vor Ausführung durch das jeweilige Busunternehmen bekannt gegeben.

Im Zuge der Kreisstraße 8023 zwischen Hinzang und Frauenzell kommt es von Dienstag, 23.02.2021 bis voraussichtlich Ende März 2021 bereichsweise zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Wie das Landratsamt Ravensburg mitteilt werden Restarbeiten des im Jahr 2020 gebauten Rad- und Gehweges ausgeführt. Die Straße sowie der Rad- und Gehweg sind jederzeit befahrbar es kann aber aufgrund
der Arbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Verkehr wird halbseitig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Außerhalb der üblichen Arbeitszeiten sowie an Wochenenden ist die Strecke uneingeschränkt befahrbar.

Die Bauarbeiten für die Sanierung der Brücke über die „Untere Argen“ bei Kißlegg Dürren mit Vollsperrung der Kreisstraße 8008 beginnen am Montag, den 1. März und dauern bis Juli 2021. Neben der Erneuerung der Bauwerksabdichtung werden auch die Brückenplatte und punktuelle Schadstellen an den Unterbauten an der 1987 erbauten Brücke saniert. Die Umleitungsstrecke für den PKW und LKW Verkehr führt während der rund 5-monatigen Bauzeit von Wangen kommend über Ratzenried Bahnhof – Ratzenried – L 320 – Christazhofen – L 265 – Dettishofen nach Dürren und umgekehrt. Die Anschlussstelle der A 96 Wangen Nord ist während der kompletten Bauzeit befahrbar wobei Dürren nur über die Anschlussstelle Kißlegg erreichbar ist. Auf der Autobahn werden entsprechende Hinweisschilder aufgebaut. Auch die beiden Radwege unter dem Brückenbauwerk sind während der Bauzeit komplett gesperrt. Die Umleitung für den Radverkehr ist ausgeschildert und führt von Beutelsau bzw. Oberau kommend über Reischmann – K 8008 – nach Dürren bzw. umgekehrt. Von Riehlings kommend werden die Radfahrer über die K 8008 – Dürren nach Ratzenried Bahnhof umgeleitet.

Für Behinderungen, welche durch die Arbeiten entstehen, bittet das Landratsamt die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Print Friendly, PDF & Email