rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Kunst- und Handwerkermarkt in der Ravensburger Unterstadt

Bild: Stadt Ravensburg

Der traditionelle Kunst- und Handwerkermarkt in der Ravensburger Unterstadt findet dieses Jahr am Samstag, 25. September, von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 26. September, von 11 bis 17 Uhr rund um die Kirche St. Jodok statt.

Auf dem Markt gibt es viel zu bestaunen, auszuprobieren und zum Mitnehmen. Ausschließlich handgefertigte Unikate, zahlreiche kreative Arbeiten und kunsthandwerkliche Produkte stehen zur Auswahl. „Wir freuen uns dieses Jahr auf ein erweitertes Marktgelände und zahlreiche Kooperationen mit den Einzelhändlern in der Unterstadt,“ erklärt Patricia della Monica, Abteilungsleiterin vom Stadtmarketing Ravensburg, dazu.

„Nicht ohne Grund ist der Kunst- und Handwerkermarkt seit Jahren in diesem Teil der Stadt“, so Eugen Müller vom Wirtschaftsforum Pro Ravensburg. „Bereits im 14. Jahrhundert entstand nach der Erweiterung der Stadt in diesem Teil von Ravensburg ein Handwerkerviertel, das auch heute noch im attraktiven und vielfältigen Branchenmix gut erkennbar ist.“

Auf dem Markt gibt es auch Mitmachangebote: Bei Tamara Sohler von 24 Karat können Besucher sich eine persönliche Münze prägen, beim Stand von KÖNIG holzhandwerk+raumkonzept ein Vesperbrett herstellen. Beim Kinderprogramm an der Kirche St. Jodok können Kinder mit dem Pfadfinderstamm „Edelweißpiraten“ die kreative Pfadfinderarbeit kennenlernen.

Am Samstag erzählt die Ravensburger Geschichtenerzählerin Ute Geuder ab 13, 14 und 15 Uhr für je 20 Minuten ihr Programm „Nasreddin im Hamam“ in dem Geschäft „Hamamaniac“ in der Eisenbahnstraße 9.

Danach findet ab 17 Uhr der Ausklang beim traditionellen „SUMMER GROOVE“ mit Musik im Café nero in der Eisenbahnstraße 11 statt.  Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Ravensburg unter: www.ravensburg.de und auf der Homepage des Wirtschaftsforums Pro Ravensburg unter: www.wifo-ravensburg.de.

Print Friendly, PDF & Email