rv-news.de
Wirtschaft und Business

Fit für die Ausbildung

Mit mehreren Veranstaltungen unterstützt die IHK Bodensee-Oberschwaben Zugewanderte sowie deren Ausbilderinnen und Ausbilder beim Start in das neue Ausbildungsjahr.

Sommercamp für Ausbildung und Beruf

Zugewanderte, die im September eine Ausbildung beginnen, können sich im Sommer in einer kostenfreien zweiwöchigen Qualifizierung des Netzwerks Bleiben mit Arbeit für den Einstieg in den Beruf fit machen. Das Sommercamp für Ausbildung und Beruf wird von der IHK Bodensee-Oberschwaben und dem Berufsbildungswerk BFZ Ravensburg unterstützt. Auf dem Stundenplan stehen Mathematikunterricht, EDV-Training, Lerntechniken und ein Workshop zur Prüfungsvorbereitung. In Kleingruppen von maximal acht Personen lernen die Zugewanderten unabhängig vom Aufenthaltsstatus mit mindestens Sprachniveau B1 auch die Rechte und Pflichten des deutschen dualen Ausbildungssystems kennen. Das Sommercamp findet in zwei Zeiträumen im BFZ Ravensburg in der Escher-Wyss-Straße 9 statt: vom 26. Juli bis zum 6. August und vom 16. bis zum 27. August, jeweils von 8:30 bis 11:45 Uhr. Anmelden kann man sich beim BFZ Ravensburg, Klaus Albrecht, Tel. 0751 36167-21 oder per E-Mail an klaus.albrecht@bfz.de.

Online-Workshop Onboarding

Für Unternehmen veranstaltet das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge am 27. Juli von 10 bis 11:30 Uhr gemeinsam mit der IHK Bodensee-Oberschwaben einen kostenfreien Online-Workshop für einen gelungenen Start in die Ausbildung. Erfolgreiches Onboarding, also das Ankommen im Betrieb, beginnt schon im Bewerbungs- und Einstellungsprozess. In dem Workshop zeigen Nicolas Bartels und Dr. Lorenz Lauer vom NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge, wie Ausbilder dafür sorgen können, dass die Azubis motiviert und gut informiert ihre Ausbildung beginnen, sich schnell in die Betriebsabläufe integrieren und mit der Zeit zu Botschaftern für das Unternehmen werden. Der Online-Workshop richtet sich auch an Mitarbeiter der Personalabteilung, die ihren Onboarding-Prozess überarbeiten und einen Einblick in die besondere Situation geflüchteter Auszubildender erhalten wollen.

Für die Teilnahme an dem Online-Workshop ist eine Anmeldung unter www.weingarten.ihk.de, Nr. 165152204, zwingend erforderlich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin den Link zur Teilnahme.

Print Friendly, PDF & Email