rv-news.de
Ravensburg

Bauarbeiten in der Gartenstraße

Bild: F.Enderle

Ab Dienstag, den 6. April, starten in der Ravensburger Gartenstraße auf Höhe der Einmündung zur „Krumme Gasse“ Tiefbau- und Kabelverlegearbeiten. Die TWS Netz GmbH verändert dort die Trassenführung der Stromversorgung. Anlass für die Maßnahme ist die geplante Sanierung der „Krumme Gasse“ durch die Stadt Ravensburg. Dazu verlegt der Netzbetreiber vorab ein Mittelspannungskabel sowie Leerrohre für künftige Netzerweiterungen.

Für die Maßnahme wird die Gartenstraße im Bereich der Einmündung zur „Krumme Gasse“ für vier Tage halbseitig gesperrt. Außerdem verlegt die TWS Netz in diesem Zuge ein weiteres Mittelspannungskabel auf Höhe der Gartenstraße 29 bis 33 in den Gehweg. Für diese Baumaßnahme erfolgt ab Montag, den 12. April, eine Einengung der Gartenstraße sowie die Sperrung des Gehwegs in diesem Bereich. Die Passanten werden gebeten, die Beschilderung vor Ort zu beachten. Bis spätestens Ende April soll die Baumaßnahme beendet sein. Mit den Bauarbeiten sind regionale Firmen beauftragt.