rv-news.de
Landkreis RV

Autofahrer rammt Verteilerkasten

Bild: Kim Enderle

GRÜNKRAUT
Am Montagnachmittag ist ein 37-jähriger Autofahrer von der Ravensburger Straße abgekommen und hat am  Ende frontal einen Verteilerkasten gerammt. Bei dem Unfall verletzte er sich schwer.

Der 37-Jährige fuhr kurz vor 17 Uhr auf der Ravensburger Straße ortseinwärts. Kurz nach der Einmündung  Liebenhofer Straße kam er mit seinem VW Golf nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Grünstreifen und danach auf dem parallel zur Ravensburger Straße verlaufenden Radweg weiter. Wenige Meter vor der Abzweigung Kemmerlanger Straße konnte sich ein Fußgänger gerade noch vor dem unkontrolliert  heranfahrenden PKW in Sicherheit bringen. Am dortigen Fußgängerüberweg geriet der VW Golf wegen des  hohen Bordsteins ins Schlingern.

Im weiteren Verlauf prallte der Mann mit seinem Auto gegen ein Verkehrszeichen und überquerte dann den  Erikaweg, wo er frontal gegen einen Verteilerkasten stieß. Endstation war ein Baum, der den VW Golf  vollends zum Stehen brachte. Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um den Schwerverletzten.

Unfallursächlich könnten bekannte gesundheitliche Probleme des Unfallverursachers gewesen sein, weshalb die Verkehrspolizei wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. An dem VW Golf entstand Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden.