rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Kreisgebiet vom Donnerstag, 15. September 2022 –


Leutkirch

Radfahrer stoßen an Kreuzung zusammen

An der Kreuzung Kemptener Straße/Isnyer Staße sind am Montag gegen 13.30 Uhr zwei Radler zusammengeprallt. Ein 69-Jähriger wurde dabei verletzt. Dieser war von der Kemptener Straße in Richtung Isnyer Straße unterwegs, als eine 82 Jahre alte Pedelec-Fahrerin, die in die Vorstadtstraße abbiegen wollte, seinen Weg kreuzte. Bei der Kollision der beiden Zweiräder überschlug sich der 69-Jährige. Er musste von einem Arzt untersucht werden. An den beiden Rädern entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.


Aichstetten

Lastwagen kippt auf Autobahn

Ein Sekundenschlaf dürfte die Ursache dafür sein, dass ein 54 Jahre alter Autofahrer an frühen Donnerstag mit seinem Schwerlaster auf der A 96 gekippt ist. Der Lkw-Fahrer war kurz vor 3 Uhr in Richtung Memmingen unterwegs, als er zwischen Aichstetten und Aitrach einschlief. Er kam nach rechts von der Straße ab, durchfuhr einen Grünstreifen und eine Böschung hinauf. Als der 54-Jährige die Situation realisierte, versuchte er gegenzulenken und wieder auf die Fahrbahn zu gelangen. Es gelang ihm aber nicht, den bereits in Schräglage befindlichen Lkw unter Kontrolle zu bringen und der Schwerlaster kippte auf dem Seitenstreifen auf die linke Seite. Der Fahrer verletzt sich dabei leicht und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Wie hoch der am Lkw entstandene Schaden ist, ist derzeit nicht bekannt. Für die Bergung des Lkw kam es auf der A 96 zeitweise zu Behinderungen in den Morgenstunden. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Autobahnmeisterei eingerichtet.


Wangen

Hoher Schaden nach Unfall

In der Gegenbaurstraße sind am Mittwoch kurz vor 17 Uhr zwei Autos so wuchtig zusammengeprallt, dass hoher Sachschaden entstanden ist. Eine 38 Jahre alte VW-Lenkerin fuhr aus einem Parkplatz auf die Fahrbahn und übersah dabei einen die Straße befahrenden 57-jährigen Opel-Fahrer. Bei der Kollision der beiden Autos entstand am Opel ein Schaden von rund 5.000 Euro, während der Schaden am VW auf etwa 10.000 Euro geschätzt wird. Beide Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Fahrer blieben unverletzt.


Isny

Polizisten bei häuslicher Auseinandersetzung angegriffen

Die Nacht in einer Gewahrsamszelle hat eine 25 Jahre alte Frau verbracht, die am Mittwochabend An der Felderhalde mit ihrem Lebensgefährten in lautstarken Streit geraten war und diesen mehrmals durch Bisse verletzt hat. Zeugen des Streits verständigten die Polizei, welche die Streithähne trennte. Sowohl die Frau als auch ihr 36 Jahre alter Lebensgefährte gaben sich gegenüber den Beamten aggressiv und unkooperativ. Die 25-Jährige beleidigte die Einsatzkräfte und griff eine Beamtin tätlich an, sodass ihr letztlich der Gewahrsam erklärt wurde. Sie musste nach richterlicher Anordnung bis zum nächsten Morgen in einer polizeilichen Arrestzelle ausharren. Neben der Kostenrechnung für den Gewahrsam kommen auf sie nun Strafanzeigen wegen tätlichen Angriffs, Beleidung und Körperverletzung zu.


Ebersbach-Musbach

Motorradfahrer stürzt

Eigenverschuldet ist ein Motorradfahrer am Mittwoch kurz nach 18 Uhr auf der Landesstraße zwischen Ebersbach und Aulendorf verunfallt. Der 16 Jahre alte Jugendliche kam in einer Linkskurve von der Straße ab, stach mit seinem Leichtkraftrad in einen Acker ein und wurde von der Maschine geworfen. Er verletzte sich leicht und wurde zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An seiner Maschine entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.