rv-news.de
Kultur und Events

Weingarten präsentiert Smart City Art

Bild: WIN

Ab dem 19. Juni bieten die Geschäfte der Innenstadt Weingarten mit ihren Schaufensterflächen den Künstler*innen der Region eine riesige Plattform um Kunst, Kultur und Musik in den unterschiedlichsten Facetten zu präsentieren. Über Culture Stations in den Schaufenstern wird Kunst lebendig und Besucher*innen erhalten durch ihr Smartphone weitere Einblicke in die Kunstwelt und die Geschäfte. So wird der Schaufensterbummel zum Erlebnis.

 Vom Münsterplatz bis zum Löwenplatz entdecken Besucher*innen von Weingarten die Kunst ganz neu. Bis in die Abendstunden wird das Flanieren durch die Innenstadt zum Erlebnis, wenn sich Mode und Kunst parallel präsentieren und die Geschäfte über ihr Angebot informieren.

Folgende Geschäfte sind mit den Culture Stations ausgestattet:

  • Münsterplatz: Tourist-Information
  • Kirchstraße: Stadtmarketing und VR Bank
  • Zeppelinstraße: Strickliesl
  • Broner Platz: Internetagentur Strohm IT und Stimmt!-Klavierwerkstatt
  • Karlstraße: aktivoptik, Modehaus Mayer-Rosa,Sport Grimm, Goldschmiede Ruth Design
  • Löwenplatz: Stadtbuchhandlung, Café Museum,Outfit trend, Optik Blandfort
  • Gartenstraße: Druckerei Riedmayer.

Ergänzend zu den Bildschirmen und Beamerinstallationen sind in den Schaufenstern von Juwelier Rambadt und im Café Museum umfangreiche Kunstausstellungen zu sehen.

Die Smart City Art wird präsentiert vom Verein Kulanzamt, der Fachgruppe Innenstadt und dem Stadtmarketing Weingarten. Das Besondere daran ist, die smarte „Art“ Kunst und Publikum Corona konform zusammenzubringen und Ausstellern und Besuchern in Weingarten einen Mehrwert zu bieten. Damit bietet die Stadt mit einem individuellen und kulturellen Stadtrundgang den Kulturhungrigen ein kreatives Angebot. Gleichzeitig wird die Innenstadt wieder zum lebendigen Aufenthaltsort nach der langen Zeit des Lockdowns.

Print Friendly, PDF & Email