rv-news.de
Landkreis RV Top-Thema

Ultraleichtflugzeug verunglückt nach dem Start

Archivbild: F.Enderle

LEUTKIRCH – Unmittelbar neben dem Flugplatz in Unterzeil ist am Freitagmittag ein Ultraleichtflugzeug abgestürzt. Der 52-jährige Pilot erlitt durch die unfreiwillige Landung eine Kopfplatzwunde. Ein weiterer 52-jähriger männlicher Insasse blieb unverletzt. Das Flugzeug war aus Mainz gekommen und war zum Tanken zwischengelandet. Beim neuerlichen Start gegen 12.30 Uhr gelang es dem Piloten mutmaßlich wegen eines Flugfehlers nicht, an Höhe zu gewinnen. 15 Meter über dem Boden driftete die Maschine ab und stürzte schließlich ab.

Zur Bergung des Flugzeuges und der Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe war die Freiwillige Feuerwehr an der Unfallstelle. Die weiteren Nachforschungen zum Luftunfall übernehmen speziell geschulte Ermittler der Polizei aus Friedrichshafen.