rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Sanierungsarbeiten in der Marienplatz-Tiefgarage abgeschlossen

Symbolische Freigabe von Parkdeck 4. Bild: F.Enderle

Die Stadt Ravensburg und die für die Bewirtschaftung zuständigen Technischen Werke Schussental haben am Donnerstagvormittag auch das 4. Parkdeck der Marienplatz-Tiefgarage für den Betrieb freigegeben. Damit sind die aufwändigen Sanierungsarbeiten, die sich in verschiedenen Abschnitten nach einem PKW Brand über fast sechs Jahre hinzogen, endlich abgeschlossen.

Vor rund sechs Jahren hatte der Brand eines PKWs – es war der zweite von drei Bränden in den vergangenen zehn Jahren – die Marienplatz-Tiefgarage schwer beschädigt. Es war klar, dass es aufgrund der Brandschäden erneut zu erheblichen Sanierungsarbeiten kommen würde. „Bei der damaligen Begutachtung fanden sich allerdings Mängel am Bauwerk, die gar nicht vom Brand stammen konnten“, blickt Baubürgermeister Dirk Bastin zurück. Bei anschließenden Kernbohrungen wurde festgestellt, dass das jahrelange Eindringen von Salz-Schmelzwasser in den Wintermonaten für Korrosion gesorgt hatte. Damit war die Sicherheit des kompletten Bauwerks gefährdet, eine noch umfangreichere Sanierung als zunächst angedacht war unabdingbar.

„Es war eine mutige Entscheidung des Gemeinderats, aber sie war wichtig und auch nachhaltig“

Dirk Bastin, 3. Bürgermeister der Stadt Ravensburg

Rund 15 Millionen Euro hat die Stadt Ravensburg in die Sanierung der zentralsten Parkgarage der Stadt investieren müssen. Knapp zwei Jahre war die Garage komplett geschlossen, schrittweise wurden die Parkdecks dann wieder freigegeben. Als letztes wurde die Ebene 4 von den Baubehörden abgenommen und sind jetzt wieder für den Betrieb freigegeben. Bastin dankte neben den beteiligten Unternehmen und Projektplaner den Anwohnern und Nachbarn für ihre Geduld und Mitarbeit. Auch der Ravensburger Handel hatte anfangs unter der Parkplatz-Not gelitten, Alternativangebote sorgten allerdings für eine schnellere Entspannung, also zunächst befürchtet worden war.

INFO
Die Marienplatz-Tiefgarage wurde im Zuge der Sanierungsarbeiten auch beim Komfort umgestaltet. So gibt es auf den Ebenen eine schnelle Orientierung freier Parkflächen durch rote und grüne LED-Anzeigen, eine schnellere Ausfahrt aufgrund einer Kennzeichen-Erkennung sowie Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge. Insgesamt stehen 360 Plätze zur Verfügung.