Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Juli 24, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Razorbacks sichern sich weiteren Top Athleten aus Alabama

Razorbacks sichern sich weiteren Top Athleten aus Alabama 

Mit Eddrick Harris haben die Ravensburger schon eine Top Verpflichtung aus Alabama für Ihre Defensive bekannt gegeben. Der ehemalige Spieler von der University of North Alabama wird dieses Jahr auf der Position des Linebacker den Quarterback unter Druck setzen.

Doch die Saison 2018 hat trotz der gewonnenen Meisterschaft noch weitere Lücken in der Verteidigung der Oberschwaben aufgezeigt. Über 33 gegnerische Punkte pro Spiel waren einfach zu viel und wurden auch von dem neuen Headcoach John Harper kritisiert. „Beispielsweise das Spiel gegen Nürnberg darf so eigentlich nicht passieren.“ äußert sich Harper deutlich. „Wenn du 70 Punkte zulässt musst du das Spiel eigentlich verlieren. Wir hatten nur das Glück, dass unsere Offense überragend gepunktet hat“

Auf Glück bzw. nur auf ihr Angriffsspiel wollen die Razorbacks sich 2019 nicht verlassen. Aufgrund dessen wurde mit Philbert Martial ein weiterer Spieler der University of North Alabama verpflichtet. Der 23-jährige Ausnahmesportler wurde hier in seiner Karriere vielfach ausgezeichnet. Angefangen mit der Auszeichnung als bester neuer Spieler der Defense „Defensive Freshman of the Year“. Zudem wurde er jeweils drei Mal in die Auswahlmannschaften der Region und der Conference als Defensive Back gewählt. Außerdem wurde er noch drei Mal in die amerikanische Auswahlmannschaft All – American berufen. Und dies sowohl als Defensive Back, als auch als Returner.

Wie bei Eddrick Harris setzt das Coaching Team um Coach Harper also auch bei Philbert Martial auf die Vielseitigkeit des-Spielers. Auch Martial bezeichnet nicht eine seiner viele Leistungen als Defensive Back als sein persönliches Karriere-Highlight, sondern seinen Rekord an Returns in einer Saison an der Highschool.

Das Philbert neben dem sportlichen Aspekt auch menschlich eine herausragende Persönlichkeit mitbringt, zeigt neben den Gesprächen mit den Verantwortlichen der Oberschwaben auch das Feedback seiner ehemaligen Teamkameraden. Ab seinem zweiten Jahr an der Highschool führte er sein Team als Kapitän an und setzte dies auch auf der University of North Alabama fort. Zudem wurde er 2017 auch in der Auswahlmannschaft von seinen Mitspielern zum Kapitän gewählt.

Die Ravensburg Razorbacks freuen sich nach Eddrick Harris mit Philbert Martial ein weitern Spieler aus Alabama bald in Oberschwaben begrüßen zu dürfen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen