Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Dienstag, November 19, 2019
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Freitag, 18. Oktober 2019

Gefährdung des Straßenverkehrs
Zeugen sucht das Polizeirevier Ravensburg zu einem Vorfall, der sich bereits am Samstag, 12.10.2019, gegen 12.45 Uhr auf der Bundesstraße 33 zwischen Ravensburg und Bavendorf ereignete. Der Lenker eines schwarz lackierten Porsche befuhr die Bundesstraße 33 aus Richtung Ravensburg in Richtung Bavendorf und überholte mehrere Pkw über die Abbiegespur des Gegenverkehrs. Mehrere entgegenkommende und überholte Verkehrsteilnehmer waren gezwungen, ihre Fahrzeuge abzubremsen und auszuweichen, um dem Lenker des Porsches das verkehrswidrige Überholen und das Wiedereinscheren zu ermöglichen. Zusätzlich soll der Porschefahrer nach Abschluss des Überholvorgangs den Lenker eines überholten Pkw absichtlich ausgebremst haben. Personen, die der Polizei sachdienstliche Hinweise zu dem Überholvorgang, zum Tatverdächtigen oder zu dem Porsche geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333, zu melden.

Verkehrsunfallflucht
Der Lenker eines unbekannten Pkw befuhr am Donnerstag im Zeitraum von 10.00 bis 16.30 Uhr die Tettnanger Straße in Oberhofen in Fahrtrichtung Innenstadt. Hierbei streife er im Bereich der Einmündung der Kemmerlanger Straße in die Tettnagner Straße einen am rechten Fahrbahnrand geparkten, schwarz lackierten Ford Fiesta mit Ravensburger Kennzeichen. Am Ford Fiesta wurde der linke Außenspiegel abgerissen, weiterhin wurde die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt. Vom unfallverursachenden Fahrzeug blieb der ein abgerissener Außenspiegel am Unfallort zurück. Anhand der sichergestellten Trümmerteile des Außenspiegels ist davon auszugehen, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen mehr als zehn Jahre alten Smart handelt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Fremdschadens in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern. Hinweise zum Unfallhergang, zum Unfallverursacher oder zum unfallverursachenden Fahrzeug erbittet das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803-3333.

Print Friendly, PDF & Email