Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Dezember 14, 2019
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Freitag, 10. Mai 2019

Angebranntes Essen
Zu einem Brandmeldealarm rückten am heutigen Freitagmorgen gegen 03.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Ravensburg und die Polizei in die Wollgasse aus. Über Notruf teilte eine Hausbewohnerin mit, dass in der Nachbarwohnung der Rauchmelder ausgelöst habe und die Bewohnerin nicht öffnen würde. Erst nach mehrfachem Klingeln durch die Rettungskräfte konnte die Frau geweckt und auf den Rauch aufmerksam gemacht werden. Eine Überprüfung der Wohnung ergab, dass Essen auf einer eingeschalteten Herdplatte vergessen wurde. Die Wohnung war lediglich verraucht, ein offenes Feuer war noch nicht entstanden. Drei in der Wohnung befindliche Personen wurden evakuiert, die Wohnung durch die Feuerwehr durchgelüftet.

Betrunkener Autofahrer
Ein Zeuge meldete am Donnerstag gegen 14.00 Uhr dem Polizeirevier Ravensburg mit, dass ein betrunkener Mann in sein Fahrzeug gestiegen und davongefahren sei. Im Rahmen einer Fahndung konnten die Beamten das Fahrzeug im Bereich des Ährenweges parkend feststellen. Kurze Zeit später kam der vom Zeugen beschriebene 67-jährige Autofahrer zu seinem Fahrzeug. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab rund 1,7 Promille. Die Beamten fuhren mit dem Mann in ein Krankenhaus und veranlassten dort die Entnahme einer Blutprobe. Wegen einer Trunkenheitsfahrt muss er sich nun verantworten.

Print Friendly, PDF & Email