Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Februar 17, 2020
Sie befinden sich: Home » Ravensburg » Polizeibericht Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Donnerstag, 02. Juni 2016

Trunkenheitsfahrt
Ein 38-jähriger alkoholisierter Autofahrer ist am Mittwochabend gegen 21:15 Uhr von der Polizei in der Wangener Straße angehalten worden. Nach einem durchgeführten Alkoholtest, der 0,96 Promille ergab, stellten die Polizisten den Führerschein sicher und veranlassten bei dem Mann die Entnahme einer Blutprobe.

Fehlalarm
Weil ein Mitarbeiter sein Essen auf dem Herd vergessen hat, wurde am Mittwochabend gegen 19:10 Uhr in der Schützenstraße im Umspannwerk der Brandalarm ausgelöst.

Auffahrunfall
Einen Sachschaden in Höhe von zirka 8 000 Euro verursachte eine 73-jährige Autofahrerin am Mittwochabend gegen 17:30 Uhr in der Ulmer Straße. Die Frau bemerkte zu spät, dass zwei vor ihr fahrende Pkw an einer Fußgängerfurt verkehrsbedingt abbremsen mussten und fuhr auf den Pkw eines 50-Jährigen auf, der seinerseits durch den Aufprall auf das Heck seines Vordermannes geschoben wurde.

Verkehrsunfall
Ein unbekannter Autofahrer hat am Montag im Zeitraum von 07:00 Uhr bis 16:30 Uhr auf einem Parkplatz in der Schwanenstraße beim Ein- oder Ausparken einen ordnungsgemäß geparkten Pkw, Suzuki-Jimmy, touchiert und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1 200 Euro.

Print Friendly, PDF & Email