rv-news.de
Landkreis RV

Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen vom Donnerstag, 16. September 2021


Wangen

Schmierfink unterwegs

Die Fassade eines Lokals in der Bindstraße hat ein bislang unbekannter Täter im Zeitraum von Dienstagabend bis Mittwochmittag beschmiert. Der Schmierfink sprühte mit gelber Farbe Buchstaben und Zahlen auf die Hauswand. Das Polizeirevier Wangen ermittelt und bittet unter Tel. 07522/984-0 um Täterhinweise.

Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine schwer verletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 7 Uhr in Neuravensburg ereignet hat. Eine 21-jährige BMW-Fahrerin übersah beim Einbiegen aus der Mooweiler Straße in die Bodenseestraße eine vorfahrtsberechtigte 52-jährige Rollerfahrerin. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde die Zweiradlenkerin auf die Fahrbahn geschleudert. Sie musste aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihrem Roller entstand wirtschaftlicher Totalschaden.


Amtzell

Unfallflucht

Wie jetzt erst angezeigt wurde, hat im Zeitraum vom 30. August bis 9. September ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in der Straße „Singenberg“ einen Sachschaden in Höhe mehrerer hundert Euro hinterlassen. Der Unbekannte touchierte mutmaßlich bei einem Wendemanöver das Garagentor auf einem Grundstück und suchte im Anschluss das Weite, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zum Unfallverursacher erbittet das Polizeirevier Wangen unter Tel. 07522/984-0.

Sozia bei Unfall leicht verletzt

Die Mitfahrerin eines 62-jährigen Motorradfahrers wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch kurz nach 11 Uhr leicht verletzt. Als der Lenker einer BMW auf der K7990 zwischen Amtzell und Karbach einen Ford überholte, bog dessen 54-jähriger Fahrer nach links in Richtung Steppach ab und übersah das Motorrad. Durch den seitlichen Zusammenstoß stürzte der 62-Jährige mit dem Zweirad, blieb jedoch unverletzt. Seine 59 Jahre alte Sozia wurde unterdessen mit leichten Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 2.000 Euro.


Kißlegg

Spiegel touchiert und das Weite gesucht

Den Außenspiegel eines in der Schlossstraße geparkten Ford Focus hat am Mittwochvormittag ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchiert. Im Anschluss fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 250 Euro zu kümmern. Zeugen des Unfalls, der sich zwischen 9.30 und 10.30 Uhr ereignet haben dürfte, werden gebeten, sich unter Tel. 07529/97156-0 beim Polizeiposten Vogt zu melden.


Isny

Vorfahrt missachtet – Unfall

Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung haben Beamte des Polizeipostens Isny gegen einen 19-jährigen Klein-Lkw-Lenker nach einem Unfall am Mittwoch kurz nach 10 Uhr eingeleitet. Der junge Mann fuhr ersten Ermittlungen zufolge von der Salzstraße in die L 318 ein, um diese zu überqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 72 Jahre alten Daimler-Fahrers. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Daimler auf eine Verkehrsinsel geschoben und riss ein Verkehrszeichen aus der Verankerung. Der 72-Jährige erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen und wurde von einer Rettungswagenbesatzung in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl der Daimler als auch der Renault Trafic waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden vom Abschleppdienst aufgeladen. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert.


Leutkirch

Weitere Farbschmierereien entdeckt

Nachdem ein Unbekannter am vergangenen Wochenende mehrere Farbschmierereien im Stadtgebiet hinterlassen hat (wir berichteten), kamen nun weitere Beschädigungen zutage. So hat mutmaßlich derselbe Täter auch mehrere Hallen des Bauhofs mit Schriftzügen in roter und schwarzer Farbe verunstaltet. Auch im Bereich Schleifweg, Hermann-Neuner-Straße und Brühlstraße stellten Polizeibeamte Farbschmierereien fest. Am späten Montagabend wurde zudem in der Wurzacher Straße ein Mann mit einem Fahrrad beobachtet, der ersten Ermittlungen der Polizei zufolge zwei Postkästen mit weiteren Graffiti besprüht haben dürfte.

Personen, denen der Mann im Zeitraum von 22.15 bis 22.25 Uhr im Bereich des Autowaschparks aufgefallen ist oder die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch unter Tel. 07561/8488-0 zu melden.

Print Friendly, PDF & Email