rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Mitmachen und Klima schonen: STADTRADELN startet am Samstag

Bild: Stadt Ravensburg

Vom 25. Juni bis 15. Juli 2022 können Radfahrer wieder drei Wochen lang kräftig in die Pedale treten. Ravensburg nimmt dann zum sechsten Mal an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN teil. Dabei können alle, die in Ravensburg leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule oder Hochschule besuchen, beim STADTRADELN mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln.

Am meisten Spaß macht der Wettbewerb gemeinsam im Team mit Freunden, Kollegen oder der Familie. Mitradeln kann man auch im „Offenen Team Ravensburg“. Es gibt viele Preise zu gewinnen. Die Aktion STADTRADELN soll möglichst viele Menschen dazu bewegen, sich für das Fahrrad im Alltag zu begeistern. Der Spaß am Radfahren geht dabei Hand in Hand mit dem Klimaschutz. Mit jedem Radkilometer tragen die Radler zur Verringerung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes bei. Ravensburg will spätestens 2040 klimaneutral sein. Das hat der Gemeinderat mit dem Klimakonsens so beschlossen. Beim STADTRADELN im letzten Jahr haben in Ravensburg 1.745 Teilnehmer in den drei Wochen knapp 372.000 Kilometer erradelt.

Wer auch dieses Jahr Lust hat mitzufahren, meldet sich an unter www.stadtradeln.de/ravensburg. Bereits jetzt haben sich unterschiedliche Teams gebildet – Unternehmen, Vereine, Schulen und private Gruppen.

Rund ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn etwa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Print Friendly, PDF & Email