rv-news.de
Kultur und Events Top-Thema

Hirschgraben wird zur Open-Air Bühne

Auch ein Ensemble aus dem Theater Ravensburg ist beim Hirschgraben Open-Air mit dabei. Bild: Kulturamt Ravesnburg

Kultur unter freiem Himmel, vor der Stadtmauer Ravensburg – bietet das Hirschgraben Open-Air. Kulturakteure aus Ravensburg haben sich zusammengeschlossen, und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Vom 9. – 13. September kann im Hirschgraben Musik, Literatur und Theater genossen werden.

Den Auftakt macht am Mittwochabend RavensBuch mit der Autorin und Regisseurin Doris Dörrie. Sie stellt ihr Buch “Leben, schreiben, atmen.” vor, in dem es um das Glück des täglichen Schreibens geht. Ottokar’s Puppentheater spielt am Mittwochmittag und Donnerstagmittag “Leonores Mond” für Kinder und deren Familien ab 5 Jahren. In dem Märchen von James Thurber geht es um Wahrheit und Lüge.

Am Donnerstagabend präsentiert die Zehntscheuer die Band “Gankino Circus”, die fränkisches Musikkabarett im Gepäck haben. Freitagvormittag gibt es eine Märchenlesung für Familien, in der Annika Hoffmann “Ein Märchen aus dem Land der Wüsten und Oasen” erzählt. Auf Einladung des Kapuziner Kreativzentrum geben am Freitagabend Toby Hofmann, KiTZ und ELIS NOA Konzerte. Am Samstagvormittag unterhält das Stadtorchester mit Musik zur Marktzeit.

Danach steht am Nachmittag die Ravensburger Band “Neon Diamond” sowie der Sänger Titus Waldner aus Wien auf der Open Air Bühne. Am Abend darf das Publikum dann mitmischen – beim Improtheater vom Theater Ravensburg. Am Sonntagvormittag erzählt der Ravensburger Bertram Kaes Geschichten vom Schmuckerhof, und das Finale bildet Jazztime mit dem “Joo Kraus Quartett”.

Für den Veranstalter des Open Airs, dem Kulturamt Ravensburg, hat der Gesundheitsschutz aller Besucher und Mitwirkenden höchste Priorität. Deshalb gilt auf dem Veranstaltungsgelände die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, bis der Sitzplatz eingenommen wurde, sowie das Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m. Zudem wird erbeten, Tickets im Vorverkauf zu kaufen, um Warteschlangen an der Abendkasse zu vermeiden und die Besuchernachverfolgung zu ermöglichen.

Zu einigen Veranstaltungen gibt es freien Eintritt, eine Platzreservierung ist jedoch ebenfalls aufgrund der Nachverfolgung der Besucher erforderlich. Tickets gibt es im Vorverkauf unter www.reservix.de sowie bei allen bekannten reservix-Vorverkaufstellen. Bei schlechtem Wetter werden die Veranstaltungen ins Konzerthaus verlegt.

Tickets der 1. Kategorie behalten ihre Gültigkeit für das Konzerthaus, Tickets der 2. Kategorie können im Fall einer Verlegung ins Konzerthaus zurückgegeben werden.