rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Gewalttätige Vorfälle in der Innenstadt – Polizei sucht Zeugen

Bild: Kim Enderle

Zeugen und Hinweise sucht die Polizei zu zwei Vorfällen mit Körperverletzungen, die sich jeweils in der Nacht zu Samstag ereigneten.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf dem Marienplatz in Ravensburg zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Gegen 00:00 Uhr begegneten sich auf Höhe der Kreissparkasse zwei sich unbekannte Personengruppen. Aus bislang unbekanntem Grund kam es zwischen diesen zu einer verbalen Auseinandersetzung. In der Bachstraße schlug dann ein bislang unbekannter Täter plötzlich mehrfach mit der Faust auf einen 18-Jährigen ein und verletze ihn im Gesicht. Als zwei Personen aus einer der Gruppen dem Geschädigten zu Hilfe eilten, wurden sie vom Täter weggestoßen. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Nach Angaben der Polizeibeamten waren zur Tatzeit alle Beteiligten stark alkoholisiert. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Ravensburg unter der Telefonnummer 0751-803-3333 zu melden.

Um 03:00 Uhr kam es in der Schussenstraße vor einer Gaststätte zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Verlauf ein unbekannter Täter den 26-jährigen Geschädigten massiv beleidigte. Als der Geschädigte die Örtlichkeit verlassen wollte, warf der Täter eine leere Flasche nach ihm, welche jedoch sein Ziel verfehlte. Als eine 24-jährige Frau versuchte den Täter zurückzuhalten, schüttete er dieser ein Getränk ins Gesicht und schlug sie mit der Faust in den Bauch. Anschließend schlug er noch den 26-jährigen Geschädigten mit der Faust auf den Hinterkopf. Beide Geschädigten wurden durch die Faustschläge leicht verletzt. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete der Täter über die Grünanlagen der Schussenstraße.

Beim Täter soll es sich um einen ca. 175 cm großen, muskulösen Mann mit südländischem Aussehen handeln. Er sprach deutsch mit leichtem Akzent. Bekleidet war der flüchtende Täter mit einem weißen T-Shirt und schwarzer Basecap. Auch zu diesem Vorfall werden Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, gebeten sich beim Polizeirevier Ravensburg unter der Telefonnummer 0751-803-3333 zu melden.