rv-news.de
Allgemein

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag auf dem Hauptfriedhof und Westfriedhof

Die Stadt Ravensburg und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK), Verband Ravensburg, laden gemeinsam zu Gedenkfeiern für die Gefallenen und Opfer der Weltkriege und der Gewaltherrschaft am kommenden Volkstrauertag am Sonntag, 17. November ein.

Die Feier auf dem Hauptfriedhof findet um 11.15 Uhr statt und wird musikalisch umrahmt vom Liederkranz Ravensburg. Den Gedenktext spricht VDK-Vorsitzender August Schuler. Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums tragen Gedanken zum Volkstrauertag vor. Darauf folgt die Kranzniederlegung durch Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp und August Schuler. Die Gedenkfeier auf dem Westfriedhof findet um 14.30 Uhr statt, musikalisch umrahmt von der Musikkapelle St. Christina. Das Deutsche Rote Kreuz, die Kyffhäuser Soldatenkameradschaft 1840 Ravensburg e.V., die Bürgergarde Ravensburg und die Bundeswehr-Reservistenkameradschaft Ravensburg sind mit Abordnungen auf den Friedhöfen vertreten. Gebete sprechen Vertreter der katholischen und evangelischen Gesamtkirchengemeinden.