rv-news.de
Wirtschaft und Business

Der EU-Green-Deal: Herausforderungen und Chancen

Archivbild: F.Enderle

Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) bietet am 19. Juli eine kostenfreie Online-Veranstaltung zu möglichen Neuerungen und Fördermöglichkeiten des EU-Green-Deals an.

Die EU-Kommission hat mit dem Green Deal einen Masterplan für ihre Umwelt-, Energie- und Klimapolitik definiert. Welche Ziele sind damit verbunden, welche Dossiers stehen im Fokus und welche aktuellen Schritte zur Umsetzung zeichnen sich derzeit ab?

Durch die Umsetzung des Green Deals in Europa werden sich für Unternehmen neue Herausforderungen, aber auch Chancen ergeben. Daher ist es für Unternehmen bedeutend, sich frühzeitig auf diese Veränderungen einzustellen und die Möglichkeiten sowie Potenziale bei der Umsetzung kennenzulernen und zu verstehen. Durch die sich verändernden Märkte werden sich neue Marktpotenziale ergeben und die Anforderungen werden sich verändern. Infolgedessen sollten Unternehmen ihre eigene Wertschöpfungskette analysieren und das eigene Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen, es anpassen oder sich neue Wege und Möglichkeiten überlegen. Dabei ist es oft hilfreich, sich Unterstützung durch die vielen Fördermöglichkeiten zu holen.

In dem kostenfreien Online-Seminar am 19. Juli, von 10 bis 12 Uhr, werden Expertinnen und Experten die Teilnehmenden über die Herausforderungen und Chancen des Green Deals informieren und ihnen Fördermöglichkeiten zur Umsetzung vorstellen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.weingarten.ihk.de, Nr. 165163379.

Print Friendly, PDF & Email