rv-news.de
Ravensburg

„Corona-Gedenken und gemeinsame Zukunft”

Muslimische und christliche Vertreterinnen und Vertreter trafen sich am 16. Juni auf der Ravensburger Veitsburg, um im Gebet der Opfer der Corona-Pandemie zu gedenken und um für eine gute gemeinsame Zukunft zu beten. Die jeweiligen Vertreter der Religionsgemeinschaften formulierten dabei in der Ravensburger Tradition der interreligiösen Gebete der WIN-Wochen je für sich ein Gebet oder einen geistlichen Impuls in Gegenwart der anderen.

Das zehnminütige Video dazu ist auf der Internetseite der Stadt Ravensburg unter https://www.ravensburg.de/rv/gesellschaft-soziales/integration-migration/interreligioeser-dialog.php sowie auf den Internetseiten der Katholischen und Evangelischen Gesamtkirchengemeinde und der Moscheegemeinden bereitgestellt.

Mitwirkende Ravensburger Religionsgemeinschaften sind die Alevitische Kulturgemeinde Ravensburg, DITIB -Türkisch-Islamische Gemeinde zu Ravensburg, Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland Bodensee-Ravensburg, Evangelische Gesamtkirchengemeinde Ravensburg, und die Katholische Gesamtkirchengemeinden Ravensburg.

Print Friendly, PDF & Email