rv-news.de
Regionales

Condor startet vom Bodensee-Airport Friedrichshafen nach Mallorca

Bild: Bodensee Airport

Pünktlich um 12.00 Uhr hob heute der Airbus A320 der Condor vom Bodensee-Airport Friedrichshafen in Richtung Palma de Mallorca ab. Mit an Bord 163 Fluggäste auf dem Weg in den Osterurlaub. Zuvor wurde der ankommende Airbus bereits mit einer Wasserfontäne durch die Flughafen-Feuerwehr begrüßt.

Condor verbindet ab sofort einmal wöchentlich Friedrichshafen mit der beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen. Ab 24. Mai 2022 werden die Flüge aufgestockt und es geht dann dreimal wöchentlich (dienstags, donnerstags, samstags) auf die Sonneninsel.

Die Balearen-Insel überzeugt mit traumhaften Sandstränden, Badebuchten, rauen Berglandschaften, zerklüfteten Gebirgszügen sowie unzähligen Küstenstädtchen und Fischerdörfern. Mit den Direktflügen ist die Lieblingsinsel der Deutschen wieder bequem für alle Gäste aus der Vierländer-Region erreichbar.
Die Fluggesellschaft Condor ist eine „alte Bekannte“ am Bodensee-Airport. Am 07. Mai 1989 war Condor der allererste Urlaubscharter überhaupt, welcher ab Friedrichshafen nach Kreta und Palma de Mallorca flog.

„Der Flughafen ist von einer hohen Nachfrage der Vierländer-Region am Bodensee nach Mallorca in 2022 überzeugt. Wir sind sehr froh, mit Condor einen ausgezeichneten und renommierten Ferienflieger für dieses Angebot dreimal pro Woche gewinnen zu können. Sowohl die Reiseveranstalter, die Reisebüros und die Individualreisenden erhalten so aus Friedrichshafen eine qualitativ optimale Verbindung auf die beliebteste Ferieninsel in Spanien“ so Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer des Bodensee-Airports Friedrichshafen.

Buchungen sind über alle namhaften Reiseveranstalter, in Reisebüros und unter www.condor.com möglich.

Print Friendly, PDF & Email