rv-news.de
Ravensburg

Buslinie 3 wird an Samstagen umgeleitet

Bild: F.Enderle

Ab dem kommenden Samstag, 11. Juli wird die Stadtbuslinie 3 den südlichen Marienplatz während des Wochenmarkts nicht mehr befahren. Dies ist aus Verkehrssicherheitsgründen notwendig, teilt die Stadt Ravensburg mit.

Schon seit Jahren wird immer wieder darüber diskutiert, ob insbesondere an Samstagen, an denen die Altstadt besonders hoch frequentiert ist, der Bus vom südlichen Marienplatz herausgenommen werden sollte. In Zeiten von Corona und Gespinstmarkt-Baustelle verschärfte sich die Situation noch mehr, weil Teile des Wochenmarkts auf den Marienplatz ausweichen mussten und weil den Straßencafés mehr Platz für eine Außenbestuhlung mit größeren Sicherheitsabständen eingeräumt wurde. Auch die Polizei hat die Stadt aufgefordert, aus diesen Gründen den Bus an Samstagen umzuleiten.

Die Linie 3 (Gornhofen-Eschach-Weißenau-Busbahnhof-Hegaustraße) wird deshalb von Betriebsbeginn bis 15 Uhr an jedem Marktsamstag umgeleitet. Stadtauswärts in Richtung Eschach bedient die Linie 3 die Haltestelle Marienplatz und fährt über die Bachstraße zur Ersatzhaltestelle in der Rudolfstraße. Die Haltestelle Kornhaus wird nicht bedient. Aus Richtung Eschach kommend fährt die Linie 3 ab der Haltestelle Goetheplatz zur Ersatzhaltestelle im Hirschgraben und über die Bachstraße weiter zur Haltestelle Marienplatz. Die Haltestelle Kornhaus entfällt.

Informationen zu den Busverkehren gibt es auch telefonisch im KundenCenter der RAB unter der Rufnummer 0731 1550-0.