rv-news.de
Landkreis RV

Beim Abbiegen zu weit ausgeholt

Bild: Kim Enderle

BAD WURZACH
Bei einem Abbiegeunfall an der Einmündung der L314 in die B465 sind am Donnerstagmorgen zwei  Autofahrerinnen verletzt worden. Beide mussten ins Krankenhaus.

Gegen 7.30 Uhr bog eine aus Richtung Aitrach kommende Mazdafahrerin von der Landstraße nach rechts in Richtung Bad Wurzach ab. Beim beschleunigten Anfahren kam sie so weit nach links, dass sie heftig gegen  einen VW Golf stieß, der auf der Linksabbiegespur der B465 stand. Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrerinnen zum Glück nicht schwerer.

Der Rettungsdienst musste trotzdem verständigt werden. Die Helfer  brachten die Frauen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. An den beteiligten PKWs entstand  Sachschaden in Höhe von zirka 14.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden