rv-news.de
Baienfurt

Bei Unfall wohl zu Verkehrsunfall unterwegs

Bild: KIm Enderle

BAIENFURT/BAINDT – Wohl aufgrund von Unachtsamkeit und mit vermeintlich überhöhter Geschwindigkeit ist am heutigen Donnerstag gegen 12 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Baindt und Baienfurt ein 46-jähriger Mercedes-Fahrer dem Nissan eines 56-Jährigen aufgefahren, der nach rechts in die Schachener Straße abbiegen wollte. In Folge der Kollision kippte der Nissan auf die rechte Fahrzeugseite und beschädigte einen VW, der an der Einmündung Schachener Straße gehalten hatte.

Der Nissan-Fahrer konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien und wurde ebenso wie die beiden anderen Unfallbeteiligten durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf einen fünfstelligen Euro-Betrag beziffert, um den Nissan und den Mercedes kümmerte sich ein Abschleppdienst.

Print Friendly, PDF & Email