rv-news.de
Ravensburg

Bauarbeiten in der Weissenauer Halde

Symbolbild: Kim Enderle

Ab Montag, 17. August verlegt die TWS Netz GmbH in der Weissenauer Halde in Ravensburg-Weingartshof zwei neue Niederspannungskabel, sowie Leerrohre für Breitband, in welche später Kabel für das schnelle Internet eingezogen werden können.

In diesem Zuge wird auch die Straßenbeleuchtung erneuert. Für die Baumaßnahme wird die Weissenauer Halde im nördlichen Abschnitt für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr ist abschnittsweise frei. Die Bauarbeiten dauern zirka drei Wochen. Die TWS Netz verstärkt das Leitungsnetz, um den zusätzlichen Strombedarf in diesem Bereich zu decken und das Netz fit für zukünftige Herausforderungen zu machen. Im Zuge der Arbeiten verlegt die TWS Netz rund 360 Meter neue Kabel und rund 180 Meter Lehrrohre für künftige Zwecke. Die Gesamtinvestition beträgt rund 70.000 Euro. Mit den Tief- und Kabelbauarbeiten wurden regionale Firmen beauftragt.