rv-news.de
Berg Schussental Top-Thema

„Wheelie“ führt zu Unfall mit zwei Verletzten

Bild: KIm Enderle

BERG – Eine schwer und eine leicht verletzte Person hatte ein Verkehrsunfall zur Folge, der sich am Mittwoch gegen 20 Uhr in Ettishofen ereignet hat.

Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer war mit seiner Yamaha auf der Hauptstraße in Richtung Kasernen unterwegs. Kurz vor der Einmündung der Diepoltshofener Straße stellte er sein Motorrad auf, beschleunigte stark und führte einen sogenannten „Wheelie“ auf dem Hinterrad durch. Eine 49-jährige Audi-Lenkerin, die von der Diepoltshofener Straße nach links in die Hauptstraße abbiegen wollte, fuhr langsam an die Einmündung heran und tastete sich vor. Der 34-Jährige brach sein Fahrmanöver beim Erkennen des Audi abrupt und unkontrolliert ab und kollidierte mit dem Wagen, dessen Front zum Unfallzeitpunkt nur wenig in die Hauptstraße ragte.

Bei der Kollision erlitt der 34-Jährige schwere, die 49-jährige Autofahrerin leichte Verletzungen. Beide Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht. Während an der Yamaha Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstand, wird dieser am Audi auf rund 10.000 Euro beziffert.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Da das Motorrad zunächst in Brand geraten war, wurde die Freiwillige Feuerwehr ebenfalls alarmiert und rückte mit zwei Fahrzeugen aus.

Print Friendly, PDF & Email