rv-news.de
Weingarten

Unter Drogen und Alkohol zum Tanken gefahren

Symbolbild: Kim Enderle

Am frühen Sonntagmorgen gegen 01.21 Uhr wurde die Polizei zu einer Tankstelle in der Waldseerstraße in Weingarten gerufen. Zuvor meldeten Zeugen einen Motorradfahrer mit unsicherer Fahrweise. Während die Polizei aufs Tankstellengelände einbog, betanke gerade ein Motorradfahrer nicht nur das Motorrad, sondern goss das Benzin auch über das Motorrad und den Platz daneben. Bei der anschließenden Kontrolle des in Richtung Kassenbereich torkelnden Mannes konnten die Beamten erheblichen Atemalkohol feststellen. Ein danach durchgeführter Alkoholtest ergab umgerechnet 1,82 Promille.

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


Die weiteren Ermittlungen der Beamten ergab, dass der 18-jährige Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für das Motorrad ist. Außerdem stellten sie bei einem Urintest eine Drogenbeeinflussung fest und er hatte ein nicht erlaubtes Messer bei sich. Zu guter Letzt ergaben die Ermittlungen, dass er mit dem Motorrad unbefugt unterwegs war. Der junge Mann musste sich sicher Blutentnahme unterziehen. Ihn erwarten nun entsprechende Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft in Ravensburg

 

Print Friendly, PDF & Email