rv-news.de
Ravensburg

twsNaturstrom: TWS gibt Vorteile an Kunden weiter

Symbolbild: F.Enderle

Gute Nachricht für die Stromkunden der Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS): Zum 1. Januar 2021 senkt das Unternehmen die Preise in allen twsNaturstrom-Produkten. Grund ist der Rückgang der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz – kurz EEG. Diese sinkt zum Jahreswechsel von 6,756 auf 6,5 Cent netto je Kilowattstunde. Das ist Teil des Konjunkturpakets der Bundesregierung, andere staatlich bedingte Preisbestandteile von Strom sind allerdings leicht gestiegen. „In der Summe bleibt ein Vorteil von 0,173 Cent netto je Kilowattstunde. Kunden, die twsNaturstrom beziehen, profitieren davon vom ersten Tag an. Sie können sich auf unser faires und transparentes Angebot verlassen“, sagt Robert Sommer, Bereichsleiter Markt der TWS. Er räumt jedoch ein, dass durch das Ende der befristeten Steuererleichterungen beim Verbraucher der Preisvorteil bei der Bruttobetrachtung verpufft: Denn zum 1. Januar 2021 soll die Mehrwertsteuer wieder von aktuell 16 auf die ursprünglichen 19 Prozent steigen, hierauf hat die TWS keinen Einfluss. Was das Unternehmen jedoch beeinflussen kann, ist die Frage, welche Auswirkungen der verkaufte Strom auf Klima und Umwelt hat: Haushalts- und Gewerbekunden des Energieversorgers beziehen Ökostrom, für den die TWS sich mit eigenen Erzeugungsanlagen engagiert und dafür in ihren Produkten das besonders hochwertige ok-Power-Label führen darf. „Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist wichtig. Dass die TWS in den vergangenen Jahren rund 65 Millionen Euro in Solar- und Windkraftanlagen investieren konnte, haben auch Bürgerinnen und Bürger ermöglicht: Sie haben Genussrechte am Unternehmen erworben“, erläutert der Energieexperte die Strategie der TWS, erneuerbare Energien für die Menschen auch auf dem Weg der Beteiligung erlebbar zu machen. Zudem profitieren Genussrechtsinhaber von attraktiven Zinsen.

 Weihnachtliches Angebot zum Jahresende

Für alle Privatkunden, die ihren Lichterglanz am Weihnachtsbaum genießen möchten und sich aktuell über einen Wechsel des Stromanbieters Gedanken machen oder einen bestehenden Vertrag verlängern, hält die TWS ein besonderes Schmankerl bereit: Wer sich bis zum 22. Dezember 2020 für twsNaturstrom Fix 24 entscheidet oder seinen twsNaturstrom-Vertrag entsprechend verlängert, kann sich bis 23. Dezember einen Weihnachtsbaum aus der Region abholen. Und auch für Neukunden und Anschlussverträge gilt: Den Preisvorteil aus den staatlichen Umlagen gibt die TWS weiter. Weitere Informationen über die Ökostromprodukte der TWS gibt es unter www.tws.de sowie in den Kundencentern des Unternehmens in Ravensburg und Weingarten, die dank sorgfältig umgesetzter Hygienekonzepte aktuell geöffnet sind.