rv-news.de
Kultur und Events

“SommerMusik” auf der Veitsburg

Foto: Stadtorchester/Siegfried Heiss
Viel Blech gibt es am Mittwoch bei der "SommerMusik" des Stadtorchesters Ravensburg auf der Veitsburg zu hören. Foto: Stadtorchester/Siegfried Heiss

Nach Konzerten in der Liebfrauenkirche, im Garten des Heilig-Geist-Spitals und im Flappachbad geht es beim nächsten “SommerMusik”-Konzert mit Ensembles des Stadtorchesters Ravensburg zurück auf die Veitsburg. Am Mittwoch, 4. August, um 20 Uhr spielen das Tuba-Quartett und das 10-köpfige Blechbläserensemble unter Leitung von Musikdirektor Harald Hepner.

Besetzt mit Flöte, Klarinette, Saxofon und Marimba, bietet das dritte Ensemble des Abends zudem ein besonderes Hör- und Klangerlebnis. So abwechslungsreich wie die Besetzungen ist auch das Programm der Musikerinnen und Musiker. Von Klassik bis Swing ist jede Stilrichtung vertreten.

Bei unsicherer Wetterlage oder Regen muss das Konzert leider ausfallen. Das Stadtorchester gibt eine eventuelle Absage am Veranstaltungstag bis 13 Uhr auf der Homepage des Orchesters, unter www.stadtorchester-ravensburg.de, bekannt. Der Eintritt ist frei.

Die Konzertreihe “SommerMusik 2021” des Stadtorchesters Ravensburg wird im Impulsprogramm “Kunst trotz Abstand” des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert. Weitere Termine und Informationen auf der Homepage des Stadtorchesters.

 

Print Friendly, PDF & Email