rv-news.de
Sport Top-Thema

„Ravensburg läuft“ in besonderer Atmosphäre

Der Start des letzten Stadtlaufes 2019. Bild: Kim Enderle

Am kommenden Samstag geht in der Ravensburger Innenstadt zum 31. Mal der Ravensburger Stadtlauf über die Bühne. Das Event steht nach den ärgsten Corona-Einschränkungen im Zeichen eines Neuanfangs, auch wenn die Bambini-, Schüler- und Firmenstaffeln nicht stattfinden können.

„Ravensburg läuft“ hat sich im Ravensburger Veranstaltungskalender seit vielen Jahren etabliert – sowohl in der Laufszene in Deutschland und dem benachbarten Ausland, als auch in der Bürgerschaft und dem Handel. Umso mehr schmerzte es natürlich, dass der Ravensburger Stadtlauf im vergangenen Jahr komplett ausfiel und auch heuer nicht zum angestammten Termin im Juni stattfinden konnte. Lange haben die bewährten Organisatoren aufgrund der teils angestiegenen Infektionszahlen gebangt und um die Einschränkungen der Corona-Verordnung herumgeplant. Dann aber stand fest, dass das Laufevent stattfinden kann – wenn auch zur herbstlichen Jahreszeit und nur mit dem 10 Kilometer Hauptlauf.

Leider nicht integriert sind in der 31. Auflage von „Ravensburg läuft“ die Bambini- und Schülerläufe, auch die Firmenstaffeln müssen bis nächstes Jahr warten. „Wir hatten lange Gespräche und Konferenzen mit den Schulleitungen“, berichtet Stefan Goller-Martin Leiter des Amts für Bildung, Soziales und Sport und konkretisiert die Absage: „Das Risiko für ein schul- und jahrgangsstufenübergreifenden Zusammentreffens wäre zu groß gewesen.“

Dennoch wartet am kommenden Samstag eine besondere Atmosphäre, denn der Lauf mit fünf Runden zu je 2000 Meter wird bei Dämmerung starten und bei Dunkelheit abgeschlossen. Die Strecke wird vom DRK an den wichtigsten Stellen besonders ausgeleuchtet, auch dürften die deutlich kühleren Temperaturen die Läuferinnen und Läufer deutlich schneller unterwegs sein lassen. Das macht den Ravensburger Stadtlauf auch für die Zuschauer attraktiv. Am Start sein wird wie schon in den Vorjahren ein fließender Mix aus Spitzenläufern und Freizeit-Laufbegeisterten.

„3 G“ für Teilnehmende

Da auch für die abgespeckte Version des Stadtlaufs ein Hygienekonzept gilt, müssen die Läuferinnen und – Läufer das 3-G Prinzip erfüllen. Am Start, wo es bei mehreren Hundert Teilnehmenden verständlicherweise zur Unterschreitung der 1,5 Metern Abstand kommen wird, wird das Tragen der Maske nach eigenem Ermessen angeregt. Auch bei den Zuschauern wird an die Eigenverantwortung appelliert. „An den Zugängen entlang der Laufstrecke gibt den QR-Code für die Luca-App und die entsprechende Registrierung“, erläutert Mitorganisatorin Ulrike Müller vom Amt für Bildung, Soziales und Sport. Da sich normale Passanten und Anwohner, die nicht registrierungspflichtig sind, schwer von den Zuschauern des Laufes trennen lassen, wird um Eigenverantwortung geworben.

Vorfreude gibt es auch beim Wirtschaftsforum ProRavensburg, das von Beginn an fester Partner ist und dessen Mitglieder sich teils seit vielen Jahren als Sponsor und Unterstützer engagieren. „Ravensburg läuft ist auch im Ravensburger Handel fest im Jahreskalender verankert und das Thema Laufen und Gesundheit ist so zeitgemäß wie nie zuvor“, betont Eugen Müller, Wifo Geschäftsführer beim Pressegespräch am Montagnachmittag.

Für Karlheinz Beck, Vorsitzender des Ravensburger Sportverbands, ist die besondere Form des Ravensburger Stadtlaufs eine Art Neuanfang für die regionale Sportevent-Szene. „Viele vergleichbare Läufe in der Region mussten ja abgesagt werden. Der Sport hat unter der Pandemie sehr gelitten und dieser Event ist auch ein Signal dafür, was auch unter den herrschenden Einschränkungen möglich ist“, sagte Beck. Für 2022 hofft er, dass das beliebte Motto „Ravensburg läuft – komm lauf mit“ auch wieder für die kleinen Laufbegeisterten und die Firmenstaffeln Programm sein wird. Dann übrigens soll die Strecke über den neu gestalteten Gespinstmarkt führen.

Online-Anmeldungen noch bis Mittwoch möglich

Bis Stand Montagmittag gab es bereits 600 Voranmeldungen und noch bis Mittwoch sind auf der offiziellen Event-Webseite Anmeldungen möglich. Vorangemeldete Teilnehmer erhalten ein hochwertiges Adidas T-Shirt. Kurzentschlossene können sich aber auch noch am Veranstaltungstag ab 11 Uhr und bis 1 Stunde vor dem Start bei der Startnummernausgabe im Foyer des Heilig-Geist-Spitals nachmelden. „Wir können maximal 1000 Teilnehmer auf die Strecke lassen“, sagt Ulrike Müller, Mitorganisatorin vom Amt für Bildung, Soziales und Sport.

INFORMATIONEN

Startschuss für den 31. Ravensburger Stadtlauf ist am Samstag, 02. Oktober um 19.10 Uhr. Der Start- und Zielbereich wird aufgrund der Baustelle am Rathaus etwas nördlicher verlegt. Die Startnummern-Ausgabe erfolgt in diesem Jahr im Heilig-Geist-Spital und muss bis 18.30 Uhr erfolgen. Da Menschenansammlungen vermieden werden müssen, gibt es bei dieser Auflage leider keine Siegerehrungen. Weitere Infos finden Sie auf der offiziellen Webseite des Laufes  unter https://unternehmen.reischmann.biz/events/sport/detail/news/31-ravensburger-stadtlauf/

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email