Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, September 23, 2019
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Polizeibericht Landkreis Ravensburg 

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Dienstag, 21. Juni 2016

Horgenzell
Unfallflucht
Einen Sachschaden in Höhe von rund 2 000 Euro verursachte ein unbekannter Autofahrer am Montagabend um 22:15 Uhr auf der Kreisstraße 8039 in Winterbach. Der Unbekannte war mit einem Pkw mit Anhänger unterwegs und fuhr in der Ortsmitte einem VW eines 27-Jährigen entgegen. Aus nicht bekannten Gründen schwenkte der Anhänger auf Höhe des VW nach links aus und prallte gegen die vordere linke Fahrzeugseite. Der Unbekannte fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel.: 0751/803-0, erbeten.

Bad Wurzach
Unfallflucht – Polizei hofft auf Zeugen
Ein unbekannter Autofahrer hat am Montag im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 14:45 Uhr in der Gartenstraße beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines geparkten Lkw-Ford Transit beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden in Höhe von zirka 400 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel.: 07561/8488-0, erbeten.

Leutkirch
Unfallflucht
Ein unbekannter Autofahrer hat am Montag gegen 09:00 Uhr in der Straße “Nachtigallenweg” einen Linienbus gestreift. Der Unbekannte, bei dem es sich um einen männlichen Fahrer im Alter von 60 – 70 Jahren handeln soll, fuhr mit einem silberfarbenen Kleinwagen dem an der dortigen Bushaltestelle stehenden Bus entgegen, streifte diesen beim Vorbeifahren hinten rechts und fuhr anschließend einfach davon. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 400 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Leutkirch, Tel.: 0751/8488-0.

Bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von zirka 1 500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles am Montag um 20:20 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Legau und Rotis. Ein 18-jähriger Autofahrer bremste wegen einer überquerenden Katze leicht ab. Ein dahinter fahrender 18-jähriger Pkw-Lenker erkannte dies zu spät und fuhr seinem Vordermann in der Folge auf.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen