rv-news.de
Weingarten

Polizeibeamte bei Ruhestörung vor Basilika verletzt

Bild: Kim Enderle

Am Samstagmorgen, gegen 00:30 Uhr teilten Anwohner Ruhestörungen durch eine Menschenansammlung auf dem Vorplatz der Basilika mit. Die anfahrenden Polizeibeamten stellten vor Ort über 100 Personen fest, die dort unter anderem mit Trinkspielen lautstark feierten.

Bei Erkennen der Polizei, verließ ein Teil der Personen die Örtlichkeit, ein weiterer Großteil folgte der polizeilichen Anweisung den Platz zu verlassen. Weitere Personen mussten persönlich aufgefordert werden, sich ruhig zu verhalten und den Platz zu räumen. Ein besonders uneinsichtiger 25-jähriger Mann weigerte sich vehement den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten, weshalb eine Gewahrsamnahme unausweichlich wurde. Hiergegen wehrte sich der Tatverdächtige und verletzte durch sein Handeln zwei der eingesetzten Polizeibeamten. Sie erlitten Prellungen, konnten ihren Dienst jedoch fortsetzen.

Gegen den, unter Alkoholeinwirkung stehenden Tatverdächtigen wurden Strafverfahren eingeleitet. Die restliche Nacht musste er in einer Gewahrsamseinrichtung verbringen.

Print Friendly, PDF & Email