rv-news.de
Wirtschaft und Business

PackSynergy-Netzwerk hat neuen Partner in Dänemark

Seit dem 1. November 2023 gehört das dänische Unternehmen KD Emballage zur PackSynergy Gruppe, dem europäischen Netzwerk für mittelständische, inhabergeführte Verpackungshändler. Mit dem sehr erfolgreichen Verpackungsspezialisten KD Emballage konnte PackSynergy nach dem Ausscheiden eines dänischen Partners die Marktposition in Dänemark in kürzester Zeit wiederbesetzen.

- Anzeige -
2405033_banner_700x100_v02


- Anzeige -
Jetzt bewerben!


„Ich freue mich, dass wir für den dänischen Markt wieder einen starken Partner dazugewinnen konnten“, sagt Packsynergy-CEO Thomas A. Baur. Nach der erfolgreichen Integration neuer Mitgliedsunternehmen in Süd- und Südosteuropa vor zwei Jahren sowie den Neuzugängen Gigant (Österreich) und Contimeta/ASM (Beneluxstaaten und Schweden) in diesem Jahr bleibt PackSynergy weiter auf Wachstumskurs. KD Emballage ist ein herausragender Anbieter von Verpackung und Verpackungsdienstleitungen im dänischen Markt. Das Unternehmen wird mit seinem Know-how und seinen Lösungen die PackSynergy-Gruppe deutlich bereichern, so Baur.

KD Emballage ist ein in dänischem Besitz befindliches und inhabergeführtes Handelsunternehmen mit Sitz in Herning. Das Unternehmen wurde 1980 gegründet, beschäftigt über 30 Mitarbeitende und verfügt über ein breites und in die Tiefe gehendes Verpackungssortiment. Professionalität, Erfahrung, Nachhaltigkeit und ein ganzheitliches Verständnis zeichnen den Anbieter von kundenspezifischen Verpackungslösungen aus.

„Wir schließen uns PackSynergy in erster Linie an, um am Wissensaustausch eines internationalen Netzwerks teilzunehmen und dadurch tiefere Einblicke und wertvolle Erfahrungen für unser Unternehmen zu gewinnen“, sagt KD Emballage CEO Max Dalsgaard.  Man freue sich aber auch darauf, Kollegen aus ganz Europa zu treffen und gemeinsam das Netzwerk weiterzuentwickeln. „Wir hoffen, dass PackSynergy eine wichtige Rolle dabei spielt, den Wissensaustausch der Netzwerkmitglieder zu erleichtern, um dadurch auch das Wachstum der Mitgliedsunternehmen zu fördern“, so Dalsgaard weiter. PackSynergy bringe zudem das führende europäische Händlernetzwerk der Verpackungsbranche mit leistungsstarken Gruppenlieferanten zusammen. Von der Teilnahme an diesem Lieferantenprogramm verspreche man sich viel.

Zu den handfesten Wettbewerbsvorteilen von PackSynergy gehöre neben einem internationalen Lieferantenportfolio und einer europaweiten Vertriebsplattform vor allem auch der effektive Austausch und die gelebte Gemeinschaft im Netzwerk, bestätigt CEO Baur. Know-how-Transfer, Weiterbildung und gemeinsame Entwicklungsarbeit werden bei PackSynergy großgeschrieben. „In der Learning-Academy informieren und schulen wir uns mithilfe von Best Practice Beispielen, Hands-on-Workshops und Info-Sessions. Dabei beziehen wir auch unsere Lieferanten und externe Spezialisten mit ein“, so Baur. Der anhaltende Zuspruch für PackSynergy mache deutlich, dass der Verbund als Netzwerkmarke für mittelständische Verpackungs-Großhändler in ganz Europa ein elementares Wachstumsinstrument biete. „Wir verbinden lokale Stärke mit internationaler Reichweite“, so Baur.

Über PackSynergy
PackSynergy vereint als europäisches Netzwerk für mittelständische und inhabergeführte Verpackungshändler die Stärke von 22 regional führenden Unternehmen in 21 europäischen Märkten. Die Unternehmen des PackSynergy-Verbunds bieten innovative Packmittel und Verpackungstechnologie für Industrie, Handel und Gastronomie an. Dieses Netzwerk, mit seiner einzigartigen europäischen Struktur, wurde 1998 von einer Gruppe visionärer Mittelständler aus der Verpackungsbranche ins Leben gerufen. Seither hat sich der Markt stark verändert. Die Vorreiter von damals profitieren heute immens von ihren strategischen Weichenstellungen, am meisten aber von dem Wissen: „Gemeinsam erreichen wir mehr“.

www.packsynergy.com

 

Print Friendly, PDF & Email