rv-news.de
Kultur und Events

Libellen – Diamanten der Lüfte

Bild: Umweltkreis Leutkirch

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Diamanten der Lüfte und lassen Sie sich von der unglaublichen Vielfalt an Eigenschaften und der spannenden Lebensweise der Libellen verzaubern. Eine Ausstellung von Bastian Kathan (Leutkirch) mit Unterstützung des Umweltkreis Leutkirch und des Natur- und Umweltfonds der Kreissparkasse Ravensburg.

Fotografie und Biologie im Einklang
Die Ausstellung „Diamanten der Lüfte“ soll den Besucher in die vielseitige Welt der Libellen eintauchen lassen und ihn mithilfe reich bebilderter Informationen zur Biologie und Ökologie dieser facettenreichen Tiere zum Nachdenken anregen. Lassen Sie sich inspirieren von pfeilschnellen  Flugakrobaten, präzisen Luftjägern und zähen Überlebenskünstlern! Vielleicht gelingt es mir, einen Funken meiner Begeisterung auf Sie überspringen zu lassen! Denn ich bin überzeugt: Wir können nur das schützen, was wir mit Interesse wahrnehmen, verstehen und schätzen lernen. Libellen sind durch vielerlei Faktoren bedroht, doch jeder kann einen kleinen Beitrag zu ihrem Schutz leisten und sicherstellen, dass zukünftige Generationen sich weiterhin an ihrer Schönheit erfreuen und von funktionierenden Ökosystemen profitieren können.

Seit dem Mittelalter begegnet der Mensch den Libellen auf unterschiedlichste Art und Weise, sei es voller Bewunderung oder gar voller Respekt und Misstrauen. Doch wie genau erlebt eigentlich jeder Einzelne von uns diese filigranen Flieger? Da sie oftmals nur beim Vorüberfliegen von uns beachtet werden, sind sie für viele nur eine der unzähligen Tiergruppen des Insektenreiches. Doch steckt vielleicht doch mehr hinter diesen anmutigen Kreaturen, als man auf den ersten Blick vermuten möchte? Sind Libellen gar facettenreiche und faszinierende Geschöpfe? Und was haben sie überhaupt für eine Bedeutung im Naturschutz?

 Über den Fotografen
Bastian Kathan, 26 Jahre alt, ist Student der Evolution und Ökologie. Autodidaktischer Libellenexperte und Makrofotograf seit nunmehr fast 11 Jahren. Seine Fotos sind online zu sehen unter: https://portfolio.fotocommunity.de/bastiankathan. In der Vergangenheit war er den Libellen auch bereits international auf der Spur, beispielsweise in Südfrankreich, Andalusien oder Kanada. Im Rahmen seiner ersten Abschlussarbeit ist er Mitautor des 2019 erschienenen Fachbuches „Der Spitzberg – Landschaft, Biodiversität, Naturschutz“.

 

Print Friendly, PDF & Email