rv-news.de
Weingarten

Käferfresser mit neuer Erdgasanlage

Archivbild: F.Enderle

Zwischen Hähnlehofstraße und B30 in Weingarten sind die Baufahrzeuge abgezogen. Nun nimmt dort die TWS Netz GmbH eine neue Gasdruck-Regel- und Messanlage für die Gasversorgung in der Region in Betrieb. Diese übernimmt Erdgas aus dem Hochdrucknetz, reduziert dessen Druck und speist den Energieträger ins Versorgungsnetz von Ravensburg und Weingarten ein. Insgesamt betreibt die TWS Netz sieben solcher Gasdruckstationen an mehreren Orten in der Region. Mit der neuen Einrichtung erhöht das Unternehmen die Leistungskapazität, das wirkt sich positiv auf die Versorgung aus. Rund zwei Millionen Euro investiert die TWS Netz in diesen wichtigen Baustein der örtlichen Infrastruktur. „Wir haben eine komplett neue Station erstellt. Das ist ein konsequenter Schritt für eine langfristige Versorgungssicherheit“, informiert Herwig Kanal, Abteilungsleiter der TWS Netz. Der Neubau am Käferfresser ersetzt die bestehende Einrichtung.

Im Zuge des Neubaus am Käferfresser hat die TWS Netz zudem die Rohrleitungen in Richtung Weingarten über eine Länge von 362 Metern erneuert. „Es waren erhebliche Erdbewegungen notwendig. Wichtig war, die Arbeiten vor dem Winter fertigzustellen. Im Frühjahr wird dann alles wieder grün“, erklärt Herwig Kanal. In einem letzten Schritt wird die alte Anlage zurückgebaut. Auf der freiwerdenden Fläche stellt der Netzbetreiber dann zwei oberirdische Gas-Behälter auf, die bisher auf dem Betriebsgelände der TWS für eine sichere Versorgung im Einsatz sind.