rv-news.de
Weingarten

Fahrzeug gestreift – Verursacher hinterlässt unleserlichen Zettel mit falscher Handynummer

Bild: KIm Enderle
- Anzeige -


Auf rund 5.000 Euro wird der Sachschaden beziffert, den ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am vergangenen Wochenende an einem in der Corbellinistraße abgestellten MINI hinterlassen hat.

Der Unbekannte streifte den MINI im Zeitraum zwischen Freitagmorgen und Montagabend hinten links. Nach der Kollision brachte der Unfallverursacher an dem Wagen einen Zettel an, der nicht lesbar war und zudem eine nicht vergebene Mobilfunknummer enthielt. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt nun wegen Fahrerflucht und bittet unter Tel. 0751/803-6666 um Hinweise zu dem Unfall oder zum Unfallverursacher.

In dem Zusammenhang weisen die Beamten erneut daraufhin, dass der Verursacher eines Unfalls seinen Pflichten zur Schadensregulierung nachkommen muss. Dabei genügt es nicht, nur eine Telefonnummer an dem beschädigten Fahrzeug zu hinterlassen. Melden Sie den Unfall der Polizei, die den Halter des Wagens ausfindig machen und verständigen kann.