rv-news.de
Sport

Elite im Kunstradfahren traf sich in Ravensburg

Bild: Radfahrverein Ravensburg

Am Sonntag, 26.07.2020, fand die Baden-württembergische Meisterschaft im Kunst- und Einradfahren der Elite statt. Spitzensportler aus dem ganzen Land trafen sich unter strengen Corona-Auflagen in Ravensburg, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Ein ungewohntes Bild bot sich dem Betrachter, wenn Sportler mit Mund/Nasemaske sich in der Halle bewegen.

Für den ausrichtenden Radfahrerverein Ravensburg ging die Vierer Einradmannschaft der Elite mit Alis Arndt, Luca Koroll, Sarah Rudolf und Leonie Wiggenhauser an den Start. Die vier Damen überzeugten mit einem souverän gefahrenen Programm in ihrer Disziplin. Sie konnten den Heimvorteil (eigen Halle) voll ausnutzen. Mit einer neuen Bestleistung von 132 Punkten wurden sie knapp hinter dem Deutschen Meister Oberesslingen mit 134 den dritten Platz belegen. Den ersten Platz errang der RMSV Edelweiß Aach 1 mit 143 Punkten. Alle drei Mannschaften haben sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.