rv-news.de
Ravensburg Top-Thema

Bagger beschädigt Stromkabel

Symbolbild: F.Enderle

Am heutigen Donnerstag (01.10.) beschädigte kurz vor 11 Uhr ein Bagger bei Bauarbeiten in der Schützenstraße ein Stromkabel. Als Folge fiel rund um die Ravensburger Innenstadt der Strom aus.

Die Mitarbeitenden der TWS Netz GmbH konnten die Versorgung gegen 11:30 Uhr für rund ein Drittel der betroffenen Haushalte wiederherstellen. Durch das Umschalten auf andere Leitungen waren die meisten Haushalte um 12:08 Uhr wieder am Netz. Um 13:37 Uhr waren alle Verbraucher wieder mit Strom versorgt.

Der Grund für die Unterbrechung war die Beschädigung einer Mittelspannungsleitung bei Baggerarbeiten. Der Bagger beschädigte die im Boden verlegte Versorgungsleitung. Betroffen waren insgesamt rund 9.000 Haushalte und Unternehmen. Mit der Kurzschlussmeldung gingen 28 Umspannstationen durch eine Sicherheitsschaltung automatisch vom Netz.

Im Zusammenhang hier stand auch eine automatische Alarmmeldung in der CHG Arena, die ein komplettes Anrücken eines Löschzugs der Ravensburger Feuerwehr auslöste. Die Einsatzkräfte konnten nach Klärung wieder abrücken.