rv-news.de
Ravensburg

Feuerwehr rettet Pferd aus misslicher Lage

Ein Happy End gab es für dieses Pferd. Bild: Feuerwehr Ravensburg

Glück im Unglück hatte ein Pferd, als es vermutlich beim Versuch zu Trinken im Uferbereich des Weihers in Oberhofen eingesunken war und sich nicht selbst befreien konnte.

Um 16:31 Uhr erfolgte die Alarmierung des Löschzuges Oberhofen/Gornhofen der Abteilung Eschach durch die Integrierte Leitstelle Bodensee-Oberschwaben. Ein Pferd sank im sumpfigen Uferbereich eines Weihers im Ortsteil Oberhofen ein und erschöpfte sich bei den Befreiungsversuchen. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten mithilfe eines hinzugerufenen Teleskoplader und breiten Bandschlingen das Pferd aus dem Uferbereich retten und wieder auf die eigenen Beine stellen. Ein hinzugezogener Facharzt für Großtiere begleitete die Befreiung des Pferdes.

Im Anschluss wurde das Pferd untersucht, wobei keine Verletzungen festgestellt werden konnten. Anschließend wurde das Pferd wohlbehalten dem Besitzer übergeben.

Print Friendly, PDF & Email