rv-news.de
Weingarten

Polizeibericht Weingarten

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet vom Montag, 18. Januar 2021


Betrunken am Steuer

Im Rahmen von Kontrollen der derzeit gültigen Ausgangsbeschränkungen stoppten Polizeibeamte am Sonntag gegen 1 Uhr einen 41-jährigen BMW-Fahrer im Stadtgebiet. Den Beamten schlug bei der Kontrolle deutlicher Alkoholgeruch entgegen, weshalb sie einen Alkoholtest durchführten. Nachdem dieser gut ein Promille ergeben hatte, ordneten sie eine Blutprobe bei dem 41-Jährigen an. Da der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zudem keinen triftigen Grund für seinen Aufenthalt in der Öffentlichkeit nennen konnte, erwarten ihn nun mehrere Anzeigen. Die Polizei hat zudem die Ermittlungen wegen Verdachts auf unbefugte Ingebrauchnahme eines Fahrzeugs aufgenommen, weil der 41-Jährige mit einem fremden Pkw unterwegs war.


Polizei stoppt schneebedecktes Fahrzeug

Einen erheblich eingeschneiten Pkw haben Beamte der Verkehrspolizei am Samstag kurz nach 10 Uhr in der Hähnlehofstraße gestoppt. Der 34-jährige Lenker hatte lediglich die Frontscheibe von Schnee und Eis befreit und zeigte wenig Verständnis dafür, dass die Polizisten ihn erst weiterfahren ließen, nachdem er sein Fahrzeug freigeräumt hatte. Ihn erwartet nun ein Bußgeld.