rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Meldungen der Polizei aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Mittwoch, 20.März 2019

Verkehrsunfall
Ein 52-jähriger Sattelzuglenker missachtete am Dienstag gegen 11.00 Uhr in der Meersburger Straße eine rote Ampel und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem 19-jährigen Suzuki-Lenker. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Beim ausländischen Sattelzuglenker erhoben die Beamten eine Sicherheitsleistung von mehreren hundert Euro.

Unfallflucht
Zeugen sucht die Polizei zu einer Verkehrsunfallflucht, die ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag zwischen 13.00 Uhr und 14.45 Uhr im Parkhaus Bahnstadt oder auf einem Parkplatz eines Discounters in der Schützenstraße begangen hat. Der Unbekannte streifte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen abgestellten Fiat Abarth und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den angerichteten Sachschaden von rund 2.000 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, entgegen.