rv-news.de
Kultur und Events

Wiedersehen mit Geiger Linus Roth

Geiger Linus Roth. Bild: Kaupo Kikkas/Kulturamt Ravensburg

Ein Wiedersehen mit dem in Ravensburg geborenen Geiger Linus Roth gibt es am Samstag, 01. Februar, 20 Uhr im Konzerthaus Ravensburg. Er kommt in Begleitung seines langjährigen Kammermusikpartners, dem Pianisten José Gallardo. Auf dem Programm: Sonaten von Brahms, Beethoven und Mieczysław Weinberg. Die Musik Weinbergs ist Linus Roth ein echtes Anliegen. Er veröffentlichte bereits zwei CDs mit Werken des jüdisch-polnischen Komponisten und rief 2015 die »Internationale Weinberg Society« ins Leben, die mit Konzerten Lesungen, Ausstellungen und interdisziplinären Veranstaltungen das Erbe des, lange Jahre auch Fachleuten kaum bekannten, Komponisten pflegen und verbreiten möchte.

Linus Roth gehört zu den stilleren großartigen Künstlern im Lande, die durch den Ernst ihrer Darbietungen beeindrucken. Zunächst erregte er als Stipendiat der Anne-Sophie-Mutter-Stiftung Aufmerksamkeit, setzte dann seinen Weg als Echo-Klassik-Preisträger in der Kategorie »Bester Nachwuchskünstler 2006« fort und ist mittlerweile Professor am Leopold-Mozart-Zentrum der Augsburger Universität. In Argentinien geboren, begann José Gallardo seinen Klavierunterricht in Buenos Aires am Konservatorium. Sein Studium beendete er 1997 an der Universität Mainz, wo er anschließend bis 2008 als Dozent im Fachbereich Musik wirkte. Während dieser Zeit entdeckte er seine Vorliebe für Kammermusik. Seit Herbst 2008 ist er im Rahmen des »Interdisziplinären Forums für künstlerische Interpretation« ebenfalls am Leopold-Mozart Zentrum, Universität Augsburg, tätig.

Johannes Brahms Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 in d-Moll op. 108
Mieczyslaw Weinberg Sonate für Violine und Klavier op. 37 Nr. 3
Ludwig van Beethoven Sonate für Violine und Klavier Nr. 6 A-Dur op. 30 Nr. 1
Mieczyslaw Weinberg Rhapsodie über moldawische Themen

Eintritt:  24 / 21 / 18 €, 50 % Ermäßigung für Schüler & Studenten
Vorverkauf: Tourist Information Ravensburg, Marienplatz 35, 88212 Ravensburg, (0751) 82-800, tourist-info@ravensburg.de
Alle Reservix-Vorverkaufsstellen, sowie online www.reservix.de