Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Dezember 9, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Sitze-Verschiebung im Gemeinderat Weingarten

Sitze-Verschiebung im Gemeinderat Weingarten 

WEINGARTEN
Die städtische Wahlleiterin, Fabienne Kolb, hat am Montag, 27. Mai 2019 um 14.36 Uhr das vorläufige Ergebnis der Gemeinderatswahl in Weingarten bekanntgegeben.

So entfallen 21,31 Prozent der Stimmen auf die CDU (2014: 28,84%), 26,17 Prozent der Stimmen auf die Freien Wähler (2014: 22,99%), 12,89 Prozent auf die SPD (2014: 17,19%), 9,57 Prozent auf Die Bürger für Weingarten (2014: 11,28%), 0,96 Prozent auf die Liberal-Konservativen Reformer sowie 29,11 Prozent auf Bündnis 90 Die Grünen.

Das vorläufige Ergebnis wirkt sich wie folgt auf die künftige Sitzverteilung im Rat aus: 8 Plätze entfallen so voraussichtlich auf Bündnis 90 Die Grünen, 7 Plätze entfallen auf die Freien Wähler, die CDU wird laut vorläufigem Ergebnis künftig mit 6 Sitzen im Gemeinderat vertreten sein, die SPD mit 3 Sitzen und die Bürger für Weingarten voraussichtlich mit 2 Sitzen.

Nach dem vorläufigen Ergebnis beträgt die Wahlbeteiligung in Weingarten bei der Gemeinderatswahl 52,49 Prozent. Dies entspricht einer Steigerung um 11,41 Prozentpunkte zu 2014 (41,80%).

WDie städtische Wahlleiterin, Fabienne Kolb, hat am Montag, 27. Mai 2019 um 14.36 Uhr das vorläufige Ergebnis der Gemeinderatswahl in Weingarten bekanntgegeben.

So entfallen 21,31 Prozent der Stimmen auf die CDU (2014: 28,84%), 26,17 Prozent der Stimmen auf die Freien Wähler (2014: 22,99%), 12,89 Prozent auf die SPD (2014: 17,19%), 9,57 Prozent auf Die Bürger für Weingarten (2014: 11,28%), 0,96 Prozent auf die Liberal-Konservativen Reformer sowie 29,11 Prozent auf Bündnis 90 Die Grünen.

Das vorläufige Ergebnis wirkt sich wie folgt auf die künftige Sitzverteilung im Rat aus: 8 Plätze entfallen so voraussichtlich auf Bündnis 90 Die Grünen, 7 Plätze entfallen auf die Freien Wähler, die CDU wird laut vorläufigem Ergebnis künftig mit 6 Sitzen im Gemeinderat vertreten sein, die SPD mit 3 Sitzen und die Bürger für Weingarten voraussichtlich mit 2 Sitzen.

Nach dem vorläufigen Ergebnis beträgt die Wahlbeteiligung in Weingarten bei der Gemeinderatswahl 52,49 Prozent. Dies entspricht einer Steigerung um 11,41 Prozentpunkte zu 2014 (41,80%).

Print Friendly, PDF & Email