rv-news.de
Kultur und Events

Serenaden zum Sonnenuntergang auf der Veitsburg

Musikalischer Sonnenuntergang mit der Big Band des Stadtorchesters Ravensburg auf der Veitsburg. Foto: Siegfried Heiss

2020 – ein Sommer ohne Open-Air-Musik? Nicht ganz. Die Musiker des Stadtorchesters Ravensburg und ihr musikalischer Leiter, Musikdirektor Harald Hepner, können zwar noch nicht in Gesamtbesetzung spielen, das Musizieren im Ensemble ist aber wieder möglich. Es haben sich viele spannenden Gruppierungen gefunden und es wird endlich wieder geprobt. Und deshalb gibt es auch in diesem Sommer Open-Air-Konzerte: Im Juli und August finden die beliebten Serenaden zum Sonnenuntergang auf der Veitsburg an drei Mittwochabenden in Folge statt. Immer von 20 bis 21 Uhr spielen die Musiker in unterschiedlichen Besetzungen ein abwechslungsreiches Programm: Stadtorchester im Kleinformat quasi. Das Team rund um den Veitsburgwirt Christian Ott sorgt für die passende Bewirtung, auch mit kleiner Speisekarte.

Die Serenaden finden am 22.07., 29.07. und 05.08.2020 von 20 – 21 Uhr statt.

Programm:

22.07.2020: Holzbläserquintett, Saxophonquartett, Posaunenquartett, Hornsextett29.07.
2020: Big Band des Stadtorchesters
05.08.2020: Klarinettenensemble, Flötenensemble, Blechbläserquintett

Der Biergarten des Restaurants Veitsburg ist von 18 – 22 Uhr geöffnet. Um Reservierung unter Tel. 0751 – 95125949 oder per Mail an kontakt@veitsburg.de wird gebeten. Zusätzlich zum Biergarten stehen ca. 50 Sitzplätze zur Verfügung. Die Corona-Verordnung für Veranstaltungen sieht vor, dass jeder Besucher einen festen Sitzplatz erhält und Name und Kontaktdaten registriert werden. Die Abstandsregeln werden eingehalten.

Bei schlechter Witterung oder Regen können die Konzerte am 22.07. und am 05.08. in den Räumlichkeiten der Veitsburg stattfinden. Das Konzert der Big Band am 29.07. findet nur bei trockenem Wetter statt. Der Eintritt zu den Serenaden ist frei.