rv-news.de
Weingarten

Schon wieder Küchenbrand

(ab) Am Freitagabend um 21:34 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Weingarten durch die Integrierte Rettungsleitstelle Bodensee-Oberschwaben zu einem weiteren Küchenbrand innerhalb einer Woche alarmiert. Ein Fahrzeug befand sich zum Zeitpunkt der Alarmierung auf der Rückfahrt des letzten Einsatzes, einer Türöffnung und konnte die Anfahrt sofort aufnehmen. Der Löschzug der Feuerwehr Weingarten rückte bereits 3 Minuten später aus.

Beim Eintreffen konnten die ersten Einsatzkräfte den Brand eines Backofens in einem Einfamilienhaus im Erdgeschoss feststellen. Die Bewohner wurden durch die Feuerwehr aus dem Haus in Sicherheit gebracht.

Der erste Angriffstrupp des Löschgruppenfahrzeugs ging unter Atemschutz und mit 1-C Rohr in die Wohnung vor und das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Es folgten Nachlöscharbeiten und Kontrollen mittels Wärmebildkamera. Ein weiterer Atemschutztrupp war als Sicherheitstrupp mit einem zweiten C-Rohr in Bereitstellung. Die Drehleiter wurde zum Ausleuchten der Einsatzstelle eingesetzt.

Die betroffene Küchenzeile wurde von den beiden Trupps unter Atemschutz ausgebaut und ins Freie gebracht. Strom in der Wohnung wurde ebenfalls für die Löschmaßnahmen abgestellt wie auch eine umfangreiche Druckbelüftung für die Entrauchung ausgeführt. Ein Schaden durch das eingesetzte Löschwasser konnte vollständig vermieden werden.

Die Bewohner des Einfamilienhauses wurden durch den Rettungsdienst betreut.
Die genaue Brandursache müssen die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Beim Einsatz vor Ort war die Feuerwehr Weingarten mit dem Löschzug, der DRK Rettungsdienst Bodensee-Oberschwaben gGmbH mit einem Rettungswagen, die DRK Ortsgruppe Weingarten und Ravensburg zur Absicherung der Einsatzkräfte sowie die Polizei Weingarten.