Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Samstag, Dezember 7, 2019
Sie befinden sich: Home » Schussental » Polizeibericht Weingarten

Polizeibericht Weingarten 

Meldungen aus dem Stadtgebiet Ravensburg vom Montag, 12. August 2019

Beleidigung von Polizeibeamten
Einem 72-jährigen Tatverdächtigen, dem am Sonntagabend gegen 22.00 Uhr nach einer Trunkenheitsfahrt im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen werden sollte, ließ sich im Rahmen der Maßnahmen der Polizei dazu hinreißen, sich gegen die Entnahme der Blutprobe zu wehren und die eingesetzten Beamten übel zu beleidigen. Die Blutprobe wurde dem 72-Jährigen unter Zwang entnommen, wegen der vor dem Klinikpersonal ausgesprochenen Beleidigungen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Beschlagnahme des Führerscheins des 72-Jährigen war entbehrlich, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Sachbeschädigung an Kfz
Unbekannte Täter zerkratzten im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagvormittag beide Fahrzeugseiten eines in einer Tiefgarage am Münsterplatz geparkten, silberfarbenen Mazda 3 mit auswärtiger Zulassung. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803-6666. Weingarten Sachbeschädigung Unbekannte Täter schlugen im Zeitraum von Samstagabend bis Sonntagvormittag die Glasscheibe eines Schaukastens beim Hintereingang einer Bäckerei in der Karlstraße ein. In den Schaukästen werden Kunstwerke ausgestellt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht beziffert. Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803-6666.

Sachbeschädigung an Kfz
Unbekannte Täter beschädigten über das Wochenende in der Lehenstraße an einem dort geparkten, grauen VW Crafter mit Ravensburger Kennzeichen eine Lichtleiste an der linken Fahrzeugseite. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht beziffert. Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803-6666.

Print Friendly, PDF & Email